Langendernbach

Landgasthof RudolphLandgasthof Rudolph

Östlich des Elbbachs liegt am nördlichen Rand der Gemeinde Dornburg das Dorf Langendernbach. Im Ort gibt es mehrere Fachwerkhäuser aus dem 18. Jahrhundert.

Mittelpunkt ist aber die katholische St. Matthias Kirche, die 1897 im neoromanischen Stil fertiggestellt worden ist. Die St. Matthias Kirche mit ihrem vierstöckigen Glockenturm wird aufgrund ihrer Ausmaße auch Dom des Westerwalds genannt. Sie steht zusammen mit einer rund 1.000 Jahre alten Linde auf einer Geländeerhebung, die bereits seit dem 13. Jahrhundert Standort einer Kapelle war. Das Innere wurde vor wenigen Jahren denkmalgerecht restauriert und dabei die originale Jugendstil-Ausmalung wieder hergestellt. Repariert und geschützt sind auch die Obergaden-Fenster im Langhaus mit den Rosenkranzzyklen.

Am Nordrand des Orts an der Straße nach Rennerod liegt der ehemalige Fronhof Volenhof oder Hofhaus. Es ist ein stattliches Gebäude von 1556 aus zwei rechtwinklig aneinander stoßenden Flügeln, zwischen denen ein runder Turm mit Glockenhaube steht.