Lüdenscheider Rundweg (Sauerland)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 55 km
Gehzeit o. Pause: 14 Stunden 51 Min.
Höchster Punkt: 542 m
Tiefster Punkt: 229 m
Lüdenscheider Rundweg im Sauerland

Wie viele Städte in Nordrhein-Westfalen nennt auch Lüdenscheid einen großen Rundwanderweg um die Gemarkungsgrenzen sein Eigen. Der Lüdenscheider Rundweg ist per pedes in zwei bis drei Tagestouren zu bewältigen, kann aber auch mit einem geländegängigen Fahrrad an einem Tag erobert werden.

Ein guter Einstiegspunkt ist am Wanderparkplatz an der Homert (538m). Der Wanderparkplatz liegt an der Werkshagener Straße, die man auch direkt von der Autobahnausfahrt Lüdenscheid-Süd erreicht. Vom Wanderparkplatz hält man sich den Weg hinauf zur Homert, der vom Homertturm gekrönt wird, einem 22m hohen Aussichtsturm, der allerdings leider meist verschlossen ist.

Von der Homert hält man sich westlich und wandert durchs Ebbegebirge Richtung Brügge, wo man die Bundesstraße B 54 und die Volme quert. Über den Raffenberg (409m) leitet der mit einem L in einem weißen Kreis markierte Lüdenscheider Rundweg nach Ostendorf.

Bei Strücken erreicht der Lüdenscheider Rundweg wieder das Volmetal. Hier wendet sich der Lüdenscheider Rundweg Richtung Nordost und zielt auf den Schalksmühler Ortsteil Heeden. Über den Golfplatz Gelstern wandert man zur Autobahn A 45, lässt diese hinter sich und erreicht das Rahmedetal zwischen Lüdenscheid und Altena.

Dann steht die Fuelbecketalsperre auf dem Reiseprogramm, die älteste Talsperre im Sauerland. Bereits 1893-97 entstand die Fuelbecketalsperre unter Leitung von Prof. Intze, um die Wasserversorgung im Rahmedetal sicherzustellen.

Von der Fuelbecketalsperre führt der Lüdenscheider Rundweg über Wettringhof nach Augustenthal. Hier wird die Verse erreicht, der der Lüdenscheider Rundweg nun grob bis zur Versetalsperre folgt. Die 183ha große Versetalsperre ist heute ein beliebtes Naherholungsgebiet für Lüdenscheid. Der Lüdenscheider Rundweg erreicht das Wasser der Versetalsperre an deren Südende und passiert die Versetalsperre über eine kleine Brücke.

Von der Versetalsperre hält sich der Lüdenscheider Rundweg wieder in westliche Richtung, passiert den Griesling (511m), stößt wieder auf die Werkshagener Straße und kehrt zurück zum Ausgangspunkt am Wanderparkplatz Homert.

IVW
Sehenswertes vor Ort

Wandergebiete entdecken