Kleiner Mühlenpfad im oberen Salmtal (Eifel)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 2 km
Gehzeit o. Pause: 28 Min.
Höhenmeter ca. ↑67m  ↓67m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Salm ist ein 63km langer Moselzufluss, der südlich von Gerolstein in der Eifel entspringt und bei Klüsserath mündet. Ab dem Kloster Himmerod folgt der bekannte Eifelsteig auf über 20km dem Salmtal bis nach Bruch. Aber auch der Oberlauf der Salm nördlich der Abtei Himmerod ist ein wunderschönes Stück Eifel. Das kann man erwandern auf dem Mühlenpfad – und den gibt es auch in einer kleinen Variante, quasi als einfacher Spaziergang.

Der kleine Mühlenpfad startet am Mühlenbrunnen vor dem Hotel-Restaurant Molitors Mühle südlich von Eisenschmitt. Von hier geht es über eine kleine Brücke über die Salm und man begleitet den Fluss rechtsseitig bis zum Abtswehr. Hier zweigte das Kloster Himmerod Wasser für den eigenen Mühlenbetrieb ab.

Am Abtswehr passiert man erneut die Salm und folgt dem Mühlgraben zurück zur Molitors Mühle. Der Mühlenpfad leitet hier durch naturbelassene Wildblumenwiesen und an einem Stauweiher vorbei. Einen schönen Eindruck über den kleinen Mühlenpfad im Ferienland Manderscheid kann man sich vorab auch per Video verschaffen.


Bildnachweis: Darta Molitor (Molitors Mühle)