Katzenstein-Tour (Nassauer Land)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 55 Min.
Höhenmeter ca. ↑723m  ↓723m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Hotel am GoethebergHotel am Goetheberg

Die Katzenstein-Tour verläuft auf der Westerwaldseite – also rechts der Lahn - im Nassauer Land. Der 2005 eröffnete Rundweg führt von Nassau hinauf in den Lahn-Westerwald bis nach Winden und von dort über Weinähr zurück zum Startpunkt. Der gesamte Wegeverlauf ist mit gelben Hinweisschildern markiert, die die Aufschrift „Katzenstein-Tour“ und die jeweilige Kilometerangabe enthalten.

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz am Schwimmbad in Nassau, wo man ganztägig kostenfrei parken kann. Durch die Unterführung kommt man in die Innenstadt und folgt dann der Windener Straße hinauf auf die Lahnberge am Eisenkauten (374m) vorbei bis hoch zum Scherpinger Feld.

Das Scherpinger Feld weist auf eine wüst gewordene Siedlung zwischen Welschneudorf und Winden hin, die aufgrund der Wildschweinplage, die nach dem Dreißigjährigen Krieg einsetzte, den Ackerbau unmöglich machte und die Einwohner zwang, sich eine neue Heimstatt zu suchen.

Weiter geht es auf der Katzenstein-Tour nach Winden. Das Ortsbild von Winden wird von der katholischen Pfarrkirche St. Willibrord geprägt. Der Saalbau stammt aus den Jahren 1788-89 und ist bereits die dritte Pfarrkirche, die auf diesem Platz errichtet worden ist. Die älteste Kirche – von der noch die unteren Teile des Kirchturms stammen – wird auf das Jahr 1000 geschätzt.

Kurz hinter Winden erreicht man den Katzenstein, den Namensgeber dieser schönen Rundwanderung im Nassauer Land. Der Katzenstein ist ein Aussichtshochsitz, von dem man einen sehr guten Ausblick ins Gelbachtal und auf den rheinlandpfälzischen Hintertaunus hat.

Weiter geht es durch die Lahnberge mit schönen Ausblicken auf Schloss Langenau hinab ins Lahntal zum Wein- und Erdbeerendorf Weinähr. Weinähr hat einen schönen Ortskern mit einer malerischen Fachwerkgruppe rund um das zweistöckige, spätgotische Fachwerk-Rathaus von 1571. Das alte Rathaus von Weinähr zählt zu den wertvollsten Baudenkmälern im Nassauer Land. Noch etwas älter ist die kleine St. Trinitatis Kirche, die 1428 von den Bürgern in Eigenleistung errichtet worden ist.

Am Ortsausgang von Weinähr trifft die Katzenstein-Tour auf den Vier-Täler-Weg, dem wir jetzt den Rest der Wegstrecke folgen. Auf halber Strecke bis nach Nassau kommt man noch an der Hohelei vorbei, einem schönen Aussichtspunkt über der Lahn. Kurze Zeit später ist man wieder zurück in Nassau und kann sich nach der Wanderung mit einem Imbiss stärken.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort