Köppelweg 2 über die Freizeitanlage Schöne Aussicht zum Köppelturm (Montabaurer Höhe)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 32 Min.
Höhenmeter ca. ↑222m  ↓222m
Köppelweg vom Köppelparkplatz zum Köppelturm

Rund um den Köppel (540m), einen der zentralen Gipfel der waldreichen Montabaurer Höhe im südlichen Westerwald, wurden 2015 drei neue Rundwanderwege angelegt. Diese Köppelwege sind durchgängig markiert. Der Köppelweg 2 (KP 2) startet am direkt am sogenannten Köppelparkplatz, einem Wanderparkplatz an der Straße von Ransbach-Baumbach nach Dernbach.

Wir wandern los Richtung Norden zum bekannten (und leider auch lauten) Dernbacher Dreieck, wo die A 48 von der A 3 abzweigt und die Verbindung vom Westerwald mit der Eifel sicherstellt. Es geht durch den sogenannten Siershahner Markwald. An der Autobahn kommt man zum Freizeitgelände Schöne Aussicht. Hier ist der Name Programm: Man genießt den Blick auf Montabaur mit seinem barocken Schloss, das über der Stadt thront.

Weiter durch Wald halten wir uns südwärts, kreuzen die Kreisstraße nach Dernbach und wandern Richtung Köppel. Am Köppel angekommen, muss man natürlich den Aufstieg auf den Köppelturm machen. Oben angekommen, hat man einen unverstellten Panoramablick über die Montabaurer Höhe und hinüber ins Kanenbäckerland und ins Neuwieder Becken. Vom Köppelturm spaziert man nun wieder durch Wald zurück zum Wanderparkplatz.