IVV-Wanderung zum Druidenstein-Herkersdorf (Sieg-Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 44 Min.
Höhenmeter ca. ↑372m  ↓372m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Hotel im HeisterholzHotel im Heisterholz

Alsdorf an der Sieg liegt südöstlich der Stadt Betzdorf und zählt zur gleichnamigen Gemeinde Betzdorf. Höhepunkt dieser Wanderung ist der Druidenstein bei Herkersdorf, ein sagenumwobener Basaltkegel, der 2006 als eines von 77 National-Geotopen in Deutschland ausgezeichnet wurde.

Beginn der Wanderung ist der Parkplatz an der Turnhalle in Alsdorf gleich an der Hauptstraße gelegen. Zunächst wandern wir einige Meter durch den Ort hindurch, über die beiden Bäche „Heller“ und „Daadebach“ hinweg und erreichen bald den kleinen Ort Grünebach. Die Wanderung führt uns durch Grünebach und weiter hinein in ein schönes Waldgebiet. Nun wandern wir stets bergauf, vorbei an einem Kreuz und etlichen Wegweisern, auf direktem Wege zum Naturdenkmal Druidenstein.

Hier am Druidenstein treffen wir dann auf den bekannten Druidensteig, dem wir nach ausgiebiger Rast am Druidenstein nun über den sogenannten „Kreuzweg“ abwärts nach Herkersdorf folgen. Wir durchwandern den Ort und gelangen alsbald in das Imhäuser Bachtal, wo uns schöne Pfade und Wege vorbei an den Königsbuchen bis zu einer Fischteichanlage führen. Nur noch ein kurzes Stück durch Alsdorf hindurch, und schon ist auch schon wieder der Parkplatz an der Turnhalle erreicht.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.