Hiwweltour Tiefenthaler Höhe


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 1 Min.
Höhenmeter ca. ↑240m  ↓240m
Hiwweltour Tiefenthaler Höhe Rheinhessische Schweiz Rheinhessen

In Tiefenthal in der Rheinhessischen Schweiz beginnt diese Rundwanderung, die zu den sogenannten Hiwweltouren zählt: eine Gruppe von Premiumrundwanderwegen in Rheinhessen. Startpunkt der Wanderung ist der Dorfplatz in Tiefenthal.

Von Tiefenthal aus wandern wir erst am Waldrand entlang und dann hinab ins Appelbachtal. Der Appelbach ist ein vierzig Kilometer langer Zufluss der Nahe, der am Donnersberg (687m) entspringt und bei Bretzenheim mündet.

Vom Appelbachtal geht es auf der Hiwweltour hinein in den Wald. Nach rund 2km Marsch durch schattigen Mischwald öffnet sich der Blick und man genießt von der Schutzhütte Steinkaute einen weiten Blick über die Rheinhessische Schweiz.

Die Hiwweltour führt weiter zum Dunzelloch, einem Steinbruch, in dem schon im 15. Jahrhundert Steine geschlagen wurden. Wieder wandern wir nun ein Stück bergauf durch den Jungenwald, bevor wir am Waldrand erneut mit einem Panoramablick bis zur Pfalz genießen.

Entlang des Waldrands wandern wir auf den Homberg (325m) zu. Hier lädt ein Tisch des Weins, wie die typischen rheinhessischen Rastplätze genannt werden, zum Verweilen ein, bevor wir auf dem Schlussstück der Wanderung durch eine kleine Schlucht zurück nach Tiefenthal wandern.