Heimatspur Wendelinusweg (bei Immerath)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 11.78km
Gehzeit: 03:14h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 14
Höhenprofil und Infos

Diese Heimatspur wird der Vulkaneifel gerecht und zeigt uns eine Gemeinde, die sich unerschrocken in einem ausgedehnten Krater, einst von den hiesigen Urgewalten verursacht, angesiedelt hat. Da die glühende Hitze mittlerweile abgeklungen ist, dürfen wir eine Wanderung durch eine wald- und wasserreiche Gegend genießen. Die Baumdecke spendet nun Schatten und auf den insgesamt circa zwölf Kilometern ist Anstrengung fern – des Öfteren lässt sich verweilen und unbeschwert wandeln.

Als Startpunkt ist die Ortschaft Immerath angedacht, welche gut mit dem Pkw erreichbar ist. Das Auto kann zum Beispiel am Bürgerhaus abgestellt werden, ehe es gilt, der Beschilderung zu folgen. Diese zeigt die Buchstaben „WE“, was für Wendelinusweg steht.

Die kleine Dreifaltigkeitskapelle ist einen Blick wert. Sie versteckt sich zwischen einer Ansammlung von Bäumen und Sträuchern und wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet. Wir wandern weiter über eine Landschaft, die Felder und weite Wiesen prägen, bevor das Walddickicht die Kontrolle übernimmt.

Anfangs erfüllt das grüne Geflecht mit seinem Baum- und Pflanzenreichtum allein den Blick, dann stößt der Üßbach dazu. Mit seinem verschlungenen Lauf führt er uns durch eine lauschige Kulisse, während die Gedanken abgeschaltet werden können. Nach Belieben darf innegehalten und eine Pause zur Stärkung eingelegt werden.

Wenn der Proviant nicht ausreichend gefüllt ist, hilft das Hofcafé am Ufer mit süßen und herzhaften Leckereien aus. Ansonsten bietet sich die zum Beispiel die jahrhundertealte Immerather Mühle als Plätzchen zur Rast an.

Ein großes Highlight folgt allerdings erst gegen Ende, als sich die Tour bereits im Ausklang befindet. Um das Immerather Maar, im Grunde ein großer See, erstreckt sich ein eigenes Naturschutzgebiet und darin tummeln sich verschiedene Fische: unter anderem Hechte, Aale und Barsche. Die locken mehrere Angler an.

Zur Achtsamkeit und einer Reise zu sich selbst regen das Heckenlabyrinth sowie der Parcours der Sinne an, welche nicht nur für Kinder geeignet sind. Sie bringen uns außerdem die Natur näher und geleiten langsam zurück zum Ausgangspunkt.

Bildnachweis: Von (dino1948) [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.39km
Gehzeit:
01:20h

Mit einer Länge von etwa 5,4 Kilometern ist dieser Weg nicht viel mehr als ein langer Spaziergang; was die Landschaft und Ausblicke betrifft, ist...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
33.11km
Gehzeit:
08:48h

Der Maare & Thermen Pfad zählt zu dem runden Dutzend angelegter Vulkaneifel-Pfade, die den Eifelsteig mal als Rundwanderung, mal als Etappe begleiten...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.05km
Gehzeit:
05:41h

Als Start ist es am günstigsten das Auto an der Oberscheidweiler-Mühle abzustellen. Hier können wir später auch zur Schlusseinkehr verweilen....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Heimatspuren EifelÜßbachtal (Alf)Immerather MühleImmerather Maar
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt