Germinghausen


2 Bilder
Artikelbild

Nördlich von Drolshagen quasi im Windschatten der Sauerlandlinie A 45 liegt Germinghausen. Hier findet sich eine Besonderheit, die die Einheimischen Schlüsen nennen. Gemeint sind damit die Überbleibsel historischer Handelswege. Sie waren unbefestigt und erhielten durch stete Nutzung im Lauf der Jahrhunderte ihre typische, halbrunde Form als Hohlweg.

Im gesamten Dräulzer Land gibt es diese Schlüsen, aber ein besonders eindrucksvolles Beispiel von Hohlwegen ist das Schlüsenbündel bei Germinghausen, das als Bodendenkmal eingetragen ist.

Der Gang durch diese Schlüsen ist wie eine Zeitreise: Man hört die Gegenwart, die Autobahn, und man sieht die Vergangenheit. Der Schlüsen-Lehrpfad zwischen Germinghausen und Junkernhöh vermittelt Wissenswertes über die Geschichte alter Handelswege, die das Nervensystem des Landes im Mittelalter und der Neuzeit waren.


Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
23.7km
Gehzeit:
06:08h

Am Wanderparkplatz Schallershaus bei den Meinhardus-Mattenschanzen in Meinerzhagen startet die Schlussetappe auf dem Volme-Höhen-Weg von Witten im...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
60.83km
Gehzeit:
16:19h

Dieser große Rundwanderweg, den man als Wanderer in drei knackigen Tagestouren schaffen kann, führt durchs Dräulzer Land, eine Region, die im Schnittpunkt...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.91km
Gehzeit:
04:59h

An der Aggertalsperre bei Bergneustadt beginnt die vierte Etappe auf dem Talsperrenweg, die den Wanderer vom Bergischen Land ins Ebbegebirge führt....

Weitere Touren anzeigen