Eschenberg-Runde (Biedenkopf)


7 Bilder
Artikelbild
Länge: 11.04km
Gehzeit: 02:57h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 16
Höhenprofil und Infos

Aussichts- und abwechslungsreiche Rundwanderung in Biedenkopf zwischen Großem Eschenberg und Hassenroth. Start und Ziel der Wanderung ist der Parkplatz am alten Trimm-Dich-Pfad im „Arnoldsgrund“.

Vom Parkplatz aus nach rechts gehend (zwischen den Leitplanken), halten wir uns links und gehen den festen Weg weiter. Nach ein paar Metern teilt sich der Weg, wir gehen den unmarkierten, fest geschotterten Waldweg nach rechts weiter. Durch lichten Laubwald gehts stetig in die Höhe, der Arnoldsgrund (Tal des Kottenbach) stets an unserer linken Seite.

Nach ca. 1,9 Km erreichen wir eine kleine Raststelle, wir gehen ca. 100m weiter, um dann halblinks den festen Weg zu verlassen. Fortan geht es auf sanftem Naturweg weiter, bei Km 2,5 erreichen wir eines der Tour-Highlights: den Panorama-Ausblick auf die westlichen Berge und Wälder Biedenkopfs, bei gutem Wetter auch leicht darüber hinaus. Vorne links - in der kleinen Senke – erkennt man noch die Umrisse des Landgrafenschlosses.

Weiter geht es nun auf etwas steiler werdendem Terrain, bevor wir nach ca. 500m auf den [F]-Weg (Reinhold-Fuhr-Weg) treffen, der aus dem Tal hier hochkommt. Auf dem Weg hierhin haben wir den „Heiligenberg“ mit 588m üNN und den „Hombügel“ mit 546m üNN passiert. Nach rechts gehen wir – am Fuße des „Hassenroth“ mit 622m üNN eine der höchsten Erhebungen im Biedenkopfer Bergland - vorerst auf dem [F]-Weg weiter. Am nächsten Abzweig verlassen wir den [F]-Weg nach links, um nach weiteren 300m den höchsten Punkt der Tour zu erreichen (ca. 580m üNN).

Wir biegen jetzt nach rechts ab, bleiben für die nächsten 1000m auf dem herrlichen, naturbelassenen Waldweg und der Stadtgrenze. Nachdem wir das zauberhafte Wäldchen verlassen haben, treffen wir auf einen der bekannten Hauptwanderwege in und um Biedenkopf – den Astenweg [X14] des SGV, der hier von Dexbach kommend weiterläuft.

Wir gehen nun auf diesem Weg nach rechts weiter bis kurz vor dem „Großen Eschenberg“. Unterwegs passieren wir den „Staffel“ mit der dazugehörenden, gleichnamigen kleinen Schutzhütte, die zu einer kurzen Rast einlädt. Hier an diesem Platz treffen mehrere Wege zusammen, aber wir bleiben auf dem [X14].

In großen Schleifen geht’s nun leicht bergab durch schönen Laubwald der Stadt entgegen. Wir erreichen den Großen Eschenberg, verlassen bei Km 6,9 nun den [X14] für die Schleife um den Gipfel. Nach ca. 250m treffen wir nochmal auf den Fuhr-Weg [F], dem wir weiter folgen. Nach 400m erreichen wir ein weiteres „Schmankerl“ – den Rastplatz am alten Steinbruch nebst schöner Aussicht auf das nördliche Biedenkopf und weiter das Lahntal hoch.

Vielleicht noch eine letzte Rast, dann geht’s weiter auf dem Weg [F] und am nächsten Abzweig den Weg rechts hinunter. Hier geht es nun ein stückweit den [F] und [X14] den Berg weiter runter. Ein letzter schöner Blick auf das südliche Biedenkopf und angrenzende Lahntal, verlassen wir den Weg nach rechts wieder in den Wald hinein. Durch dichten Laubwald führt der unmarkierte Waldweg an der Schutzhütte „Eschenberger Triesch“ vorbei, den Weg folgend über die nächste Kreuzung hinweg. Nach ca. 800m verlassen wir den festen Waldweg scharf links abbiegend den Pfad hinunter, um nach letzten 400m den Startpunkt der Tour wieder zu erreichen.

99,9% Feld-Wald- und Wiesenwege, 0% Windenergie.

Viel Spaß on Tour!

Autor: TMB_59
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © TMB_59 via ich-geh-wandern.de

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.65km
Gehzeit:
03:51h

Startpunkt zu dieser Wanderung D3 ist das Portal auf dem Spielplatz Am Erbsengrund. Auf den ersten Kilometern hat man immer wieder Ausblicke auf Dexbach...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
13.05km
Gehzeit:
03:13h

Das Finale auf dem Schieferweg von Meschede nach Biedenkopf beginnt am Berggasthof Didoll. Kurz dahinter passiert der Schieferweg die Landesgrenze...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.15km
Gehzeit:
05:03h

Am Oberlauf der Lahn in Biedenkopf beginnt die Tagestour, die uns auf dem Hessenweg über die Sackpfeife (674m) ins Ederbergland führt. Startpunkt...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Großer EschenbergHassenrothArnoldsgrund (Biedenkopf)Heiligenberg (Biedenkopf)HombügelStaffelhütteSchutzhütte Eschenberger Triesch
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt