Ederhöhenpfad (Wittgensteiner Land)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 26.78km
Gehzeit: 07:32h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Als Zubringer zum hessischen Ederhöhenpfad, einem zertifizierten Fernwanderweg, wurde 2020 der Ederhöhenpfad ins Wittgensteiner Land verlängert. Er verläuft jetzt auf attraktiverer Wegstrecke als der ältere Ederhöhenweg.

Start ist in der ehemaligen fürstlichen Residenzstadt Bad Berleburg. Es geht los am Schloss Berleburg. Die dreiflügelige Anlage wird dominiert durch den barocken Mittelbau mit 17 Fensterachsen. Einige Räume des Schlosses sind für die Öffentlichkeit zugänglich und können im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Das Schlossmuseum zeigt Teile der fürstlichen Sammlung: Porträts der Familie, Waffen, Jagdgerät, Trophäen, Porzellan und Gläser aus deutschen Manufakturen des 18. Jahrhunderts.

Über den Goetheplatz und durch die Schlossstraße gehen wir vor zur evangelischen Stadtkirche und halten uns hier links. Vorbei an der Ludwigsburg – einem repräsentativen Fachwerkensemlbe – kommen wir in die Schulstraße und folgen ihr bis zur Bismarckstraße, wo wir rechts einbiegen. Es geht zur Bismarcksäule am großen Hillscheid und dann Richtung Süden ins Edertal.

Die Eder gibt uns nun die weitere Richtung vor, bis wir Arfeld erreichen. Hier schlägt der Ederhöhenpfad eine Schlaufe, um den Ort zu umgehen. Hinter dem Arfelder Hammer kommen wir wieder heran an die Eder und wandern weiter nach Schwarzenau.

In Schwarzenau sehen wir am gegenüberliegenden Ufer der Eder ein repräsentatives Gebäude: Schloss Schwarzenau. Um das Jahr 1700 wurde ein vergleichsweise schlichtes Gebäude im frühen Barockstil erbaut, das damals als Jagdschloss der Familie von Sayn-Wittgenstein-Hohenstein diente. Im Verlauf des 18. Jahrhunderts wurde es umgebaut und dient seit 1954 der Fürstenfamilie als Wohnsitz.

Wir folgen der Eder weiter flussabwärts und kommen nach Beddelhausen, einem der älteren Ortsteile Bad Berleburgs. Bemerkenswert sind die schönen Fachwerkhäuser und die Dorfkirche aus dem 13. Jahrhundert. Besonders hervorzuheben ist aber auch die markante Rundbogenbrücke Beddelhausen, die aus dem 19. Jahrhundert stammt. Über sie führt der Ederauenradweg.

In Beddelhausen kann man kurzfristig auf den Ederhöhenweg (Etappe 3) wechseln und kommt dann zum hessischen Ederhöhenpfad, der uns über Battenberg und Frankenberg zum Edersee leitet.

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.27km
Gehzeit:
05:08h

Die vierte Tageswanderung auf dem Schieferweg beginnt in Bad Berleburg, einst Residenzstadt der Grafschaft Sayn-Wittgenstein-Berleburg, was man noch...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.75km
Gehzeit:
05:31h

Sechs Jahre nachdem Hermann der Cherusker die Römer im Teutoburger Wald vernichtend geschlagen hatte, starteten die Invasoren unter dem Feldherren...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
16.35km
Gehzeit:
04:24h

Bad Berleburg, die frühere Residenzstadt des Fürstentums Sayn-Wittgenstein-Berleburg, liegt in die Länge gezogen rechts und links an den Hängen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Ludwigsburg (Bad Berleburg)Berleburger BismarcksäuleEdertal (Fulda)Schloss SchwarzenauBeddelhausen (Bad Berleburg)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt