Durch die Wetterau von Echzell nach Stockheim


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 23 Min.
Höhenmeter ca. ↑220m  ↓216m
Markierung

In Stockheim steht dem Bahnhof gegenüber eine große Infotafel des Vogelsberger Höhen-Clubs (VHC). Darauf haben wir einen regionalen Weg entdeckt, der im Verzeichnis des VHC nicht erwähnt wird. Natürlich mussten wir diesen Weg suchen!

In Echzell sind wir gestartet; es geht Richtung Südwesten, lange Zeit am Waldrand entlang. Eine schöne Strecke! Wir überqueren die Autobahn A45 und dann die Nidda, bevor wir nach Ober-Mockstadt kommen. Dann geht es noch einmal über den Hügel und nach Effolderbach.

Wie schon beim Apfelweg (VHC Nr. 29) erwähnt, könnte man am Bahnhof Effolderbach eigentlich die Wanderung beenden, sofern man nicht nach Stockheim an den Bahnhof will. Die restlichen zwei Kilometer führen nämlich einfach an der Straße von Effolderbach nach Stockheim entlang, nicht sehr ansprechend, obwohl es immerhin neben der Straße einen durchgehenden Fußgängerweg gibt.

Trotzdem ein beschaulicher Weg durch die Landschaft der Wetterau, die, wie man hier erleben kann, gar nicht so flach ist, wie man manchmal hört!

Der Weg ist ursprünglich mal mit einem weißen Kreuz markiert gewesen, die Markierungen werden aber offensichtlich nicht mehr gepflegt, sie sind nur hier und da noch zu finden.

Stand: September 2016

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de