WetterAusflug Zur Wilden Frau von Dauernheim


5 Bilder
Artikelbild
Länge: 10.12km
Gehzeit: 02:25h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 60
Höhenprofil und Infos

Wir starten unseren WetterAusflug an der Ev. Kirche in Dauernheim und schauen uns zuerst die Tore zu den Felsenkellern an, die ab dem 16. Jahrhundert zur Aufbewahrung des in Dauernheim angebauten Weines dienten. Auch der doppelte Dorfbrunnen ist sehenswert, der einerseits das Trinkwasser lieferte, aber auch zum Waschen und als Feuerlöschteich Verwendung fand.

Dann geht es aus hinaus in das Niddatal und durch die Nachtweid bis zur A 45. Wir unterqueren die Autobahn und gehen dann fast parallel durch den Wald wieder zurück. Der Wilden Frau Gestühl – das ist ein Ort der Sagen, Mythen und Legenden, man muss einen kleinen Abstecher vom Weg machen und kann dann ruhig noch ein paar Meter weiter gehen bis an den Zaun, von dort aus hat man einen schönen Blick über das Niddatal bis hin zum Hoherodskopf. Dann geht es weiter auf dem Waldweg, wir berühren den Ortsrand von Blofeld und kommen zum Ausgangspunkt zurück.

Zu den Naturschutzgebieten Mockstädter Wiesen und Nachtweid von Dauernheim gibt es eine kleine Broschüre, die der Wetteraukreis herausgegeben hat und die man auch herunterladen kann (Fernglas nicht vergessen!).

Hinweis: ausführliche Beschreibungen der WetterAusflüge sind zum Teil im Internet zu finden, außerdem sind sie inzwischen in drei Bänden in Buchform erschienen.

Stand: Mai 2016

Autor: D_und_HW
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.7km
Gehzeit:
02:48h

Bereits im Jahr 1304 hat der kleinste Stadtteil von Florstadt, nämlich Staden, von Kaiser Albrecht I. die Stadtrechte erhalten. Wir starten unseren...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
14.76km
Gehzeit:
03:32h

In Stockheim steht dem Bahnhof gegenüber eine große Infotafel des Vogelsberger Höhen-Clubs (VHC). Darauf haben wir einen regionalen Weg entdeckt,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.48km
Gehzeit:
02:11h

Leidhecken ist ein Stadtteil von Florstadt in der Wetterau, im 12. Jahrhundert erstmalig urkundlich erwähnt. Wir parken am Bürgerhaus und gehen...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
DauernheimDer Wilden Frauen GestühlNiddatal (Main)WetterAusflüge