Der Rundwanderweg Allendorf (Lumda)


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 26 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 10 Min.
Höhenmeter ca. ↑490m  ↓490m
Rundwanderweg Allendorf Lumdatal

Start der Wanderung ist in Allendorf am Rathaus. In der Straße „Am Festplatz“ gibt es einen großen Parkplatz, das Wanderportal mit Informationstafeln findet man an der Ecke Bahnhofstraße. Von dort aus geht man zur Lumda und ein kleines Stück an dem Flüsschen entlang.

Wer im Uhrzeigersinn geht, biegt dann Richtung Norden ab und gelangt nach einem ordentlichen Anstieg in den Ortsteil Winnen mit seiner frühgotischen Kirche. Weiter geht es nach Nordeck, man kommt an der Burganlage vorbei und geht danach über einen wunderschönen Waldpfad zum Wendepunkt Richtung Süden und dann hinunter ins Tal. Östlich an Allendorf vorbei, dann kommt der Anstieg nach Climbach, das man umrundet, bevor man wieder zur Lumda zurückkommt.

Wem der gesamte Rundweg zu lang (oder zu anstrengend) ist, der kann ihn leicht in eine längere Nordrunde und eine kürzere Südrunde aufteilen. Der Weg ist durchgehend (bis auf zwei, drei Fehlstellen im Nordosten) mit einem schwarzen A markiert, die neueren Zeichen tragen die Initialen des Oberhessischen Gebirgsvereins (OHGV).

Stand: Mai 2015

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Lumdatal Hessen Oberhessen Gießener Becken