Der Frankenbacher Weg im Gleiberger Land


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 52 Min.
Höhenmeter ca. ↑290m  ↓295m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Frankenbacher Weg beginnt nicht, wie der Name vermuten ließe, in Frankenbach (Gemeinde Biebertal), sondern an der Ev. Kirche in Kirchvers (Gemeinde Lohra). Er führt aber bald am Frankenbach entlang zum Wilsberg. Auf einem wunderschönen Waldpfad geht man rechts um den Wilsberg herum, mehr oder weniger am Ortsrand von Frankenbach vorbei ins Tal des Dünsbergbaches.

An der Obermühle überquert man die Straße und geht westlich an Biebertal vorbei. Im Weiler Hof Haina kann man (nur nach Vereinbarung) das Bauernhausmuseum besuchen. Durch den Wald östlich des Königstuhls geht man Richtung Kinzenbach, wo der Weg an der Ev. Kirche endet. Die Wegführung geht teilweise mit dem Kelten-Römer-Pfad zusammen und hat uns insgesamt sehr gut gefallen!

Der Weg ist von der Touristik-Kooperation Gleiberger Land vor ca. 15 Jahren mit einem weißen F markiert worden, die Markierung ist teilweise gut erhalten, teilweise aber lückenhaft. Wir sind nach der Zeichnung in der Topographischen Freizeitkarte 1:25.000 GL Gleiberger Land gelaufen.

Stand: April 2015

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de