Buchenhallen und Eichenhänge: Thementour 2 im Nationalpark Eifel


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 15.87km
Gehzeit: 04:50h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 71
Höhenprofil und Infos

Der Nationalpark Eifel erstreckt sich bis ans Ufer der Rurtalsperre. Wir folgen mit dem Ufer der Rur dieser Themen-Tour namens Buchenhallen und Eichenhänge. Denn, Eichen und Buchen nehmen im Nationalpark Eifel ca. 26% und 24% der Waldflächen in Anspruch. Man findet gar welche, die 250 Jahre unter der Rinde haben. Ein Kernbereich des Nationalparks Eifel ist das Waldgebiet Kermeter in Höhenlagen über 500m. Da kommen wir auch rauf.

T2 sowie T2 kurz (Abkürzung) bilden die Beschilderung. Start und Ziel ist der Parkplatz Büdenbach an der Kermeter Straße bei der Unterkunfts-Anlage Eifeler Tor. Hier gibt es auch einen kleinen Hafen. Die ersten rund 1,6km sind Hin- und Rückweg der Runde.

Wir wandern am Tonsberg vorbei und werden auf den ersten 6,2km mit der Grenze des Nationalparks Eifel und mit dem Rurseeufer wandern. Der Rursee windet sich wie ein Drachenschwanz in die Landschaft, mit Uferblick und anderen Wanderern, aber auch Radfahrern genießen wir den Blick auf das Wasser. Wir queren den Eschbach, kommen an der Schutzhütte Ramsau vorbei zu einer Aussicht oberhalb vom Kalten Wasser.

Die Rurseeschifffahrt hat gegenüber bei Woffelsbach einen Anleger. Spätestens bei der Schutzhütte Weidenauel merken wir, dass es immer steiler wird, denn wir gehen ins Waldgebiet Kermeter und im Schatten von Buchen- und Traubeneichen.

Auch in Serpentinen kommen wir zum Rastplatz Paulushof mit Bänken. Wir haben die 500 Höhenmeter geschafft und erreichen nach etwas über 9km den Aussichtspunkt Hirschley mit malerischem Fernblick über den Rursee. Dieser Aussichtspunkt zählt zu den schönsten der Rur-Eifel. Hier kommt auch die Bachtäler-Höhenroute auf ihrer 3. Etappe zwischen Rur- und Urftsee vorbei.

Mit dem Hohenbach wandern wir abwärts und zum Ausgangsort zurück. Mancher geht die Runde andersherum, geht beim Kalten Wasser ans Seeufer und steigt am Hasenfeld, Kermeterufer ins Schiff um, das ihn dann am Schiffsanleger Heimbach, Hasenfeld, Schwammenauel wieder von Bord lässt.

Bildnachweis: Von Leonhard Lenz [CC0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
9km
Gehzeit:
02:31h

Tageswanderung 3 auf der Bachtäler-Höhenroute durch die Rur-Eifel beginnt direkt an der Staumauer des Rursees in der Heimbacher Ortslage Schwammenauel....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
1.75km
Gehzeit:
00:25h

Der Kermeter ist ein über dreißig Quadratkilometer Höhenzug mit einem großen, geschlossenen Waldgebiet, der eine der Kernzonen des Nationalparks...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.85km
Gehzeit:
03:08h

Eine schöne Halbtageswanderung im Nationalpark Eifel mit extra viel Wasser, extra viel Wald und gepaart mit tollen Aussichten. Möglich machen es...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Schutzhütte Ramsau (Rursee)Parkplatz BüdenbachSchutzhütte WeidenauelHohenbachtal (Rur)Rastplatz PaulushofNationalpark Eifel ThementourenHirschleyNationalpark Eifel
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt