Biergartenweg (Neunkirchen im Saarland)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Stunden 52 Min.
Höchster Punkt: 349 m
Tiefster Punkt: 250 m
Biergartenweg im saarländischen Neunkirchen

Biergärten sind eine feine Sache, nicht nur für Wanderer. Man sitzt – wenn das Wetter mitspielt – draußen, genießt ein kaltes Getränk und isst dabei einen herzhaften Imbiss. So kann man das Leben genießen. Und Genuss ist im Saarland ja ein großes Thema.

Deshalb darf es nicht verwundern, dass es ausgerechnet im saarländischen Neunkirchen einen Biergartenweg für Wanderer gibt. Die Idee ist einfach und bestechend: Auf einer entspannten Tagestour wandern wir von Biergarten zu Biergarten und lernen so nicht nur das Land, sondern auch die Leute kennen.

Die Macher des Weges charakterisieren den Biergartenweg als abwechslungsreiche, familienfreundliche Tour auf überwiegend gut begehbaren Waldwegen mit diversen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke. Bei der Planung empfehlen wir, zuvor die Öffnungszeiten der Gastronomiebetriebe zu checken, um Enttäuschungen vorzubeugen.

Wir starten den Biergartenweg am Centrum für Freizeit und Kommunikation in Spiesen-Elversberg. Es geht los in südliche Richtung (wir wandern also gegen den Uhrzeiger). Durch ein schönes Waldgebiet kommen wir zum 3ha großen Glashütter Weiher und können hier im Restaurant Zur Rohrbacher Glashütte einkehren.

Durchs Naturschutzgebiet Kleberbachtal wandern wir nach Eschweilerhof, wo sich der Landgasthof Eschweilerhof für einen Zwischenstopp eignet. Dann geht es wieder in den Wald, vorbei am Ritter-von-Kleemann-Brunnen und westlich des Schwarzenkopfs (308m) nach Furpach.

Wir passieren die Fischerhütte am Biehlersweiher und wandern weiter unterhalb des Gutshofweihers zum Robinsondorf und dann wieder hinein in den Wald. Vorher könnte man natürlich noch einen Abstecher zum Hotel-Restaurant Hör oder ins Restaurant Grüner Baum machen, je nachdem, wie Hunger und Durst es zulassen.

Durch das Waldgebiet wandern wir zum Erlenbrunnen, kreuzen später die Landstraße nach Kirkel und erreichen bald wieder das Centrum für Freizeit und Kommunikation.

Bildnachweis: Von atreyu [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.