Bieberstein (Wiehl)


Der Name Burg Bieberstein tauchte anno 1342 erstmals in den Geschichtsbüchern auf. Die Höhenburg war auf 210m ü. NN auf einem Felshang über dem Flusstal der Wiehl errichtet worden. Burg Bieberstein war ein mächtiger Bruchsteinbau mit außerordentlich starken Mauern; ihre heute noch sichtbare Gestalt erhielt sie durch Umbauten im späten Mittelalter. Im 19. Jahrhundert wurde die Burg aufgegeben und nicht mehr bewohnt; danach verfiel sie allmählich. Heute sind nur noch Mauerreste und Umfassungsmauern erhalten.

1933 nahm man in der Burgruine Bieberstein Nachforschungen vor, bei denen eine terrassenförmige Unterkellerung freigelegt wurde. Der Sage nach gab es nämlich einen unterirdischen Gang, der die Burg mit der nahegelegenen Ortschaft Grünenbach verband und der im Falle einer Belagerung als Versorgungskanal fungieren sollte. Auch solle im siebten Keller der Burg ein goldener Pflug stehen. Beide Sagen konnten die Forscher nicht bestätigen.

Der Ort Bieberstein, in dessen Gemarkung die Burgruine liegt, zählt zur Stadt Wiehl im Oberbergischen Kreis. Bieberstein hat nur zwanzig Einwohner und liegt auf 210m ü. NN an der Grenze zum benachbarten Reichshof. Im Bereich der Wiehltalaue zwischen Oberwiehl und Bieberstein wurde auf knapp 27ha ein Naturschutzgebiet ausgewiesen.

An der Gemarkungsgrenze zur Ortschaft Brüchermühle findet sich der 14ha große Biebersteiner Stausee, zu dem die Wiehl westlich der großen Wiehltalsperre ein zweites Mal aufgestaut wurde. Der Biebersteiner Stausee dient der Stromerzeugung und ist gleichzeitig bei Anglern sehr beliebt: Hier gibt es einen reichen Bestand an Bachforellen, Aalen, Zander, Stichlingen, Karpfen, Schleien und Regenbogenforellen.


Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
122.3km
Gehzeit:
31:44h

Richard Schirrmann (1874-1961) war der Gründer des Deutschen Jugendherbergswerk. Als Lehrer einer Volksschule in Gelsenkirchen wurde er zwangsversetzt,...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
24.25km
Gehzeit:
06:32h

In Gummersbacher Ortsteil Niederseßmar beginnt Etappe 3 auf dem Lenne-Sieg-Weg. In Niederseßmar passiert man zunächst die Agger, die als natürliche...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.32km
Gehzeit:
03:35h

In Nümbrecht steht Schloss Homburg, eine Höhenburg der Grafen von Sayn und eines der Wahrzeichen des Oberbergischen Lands. Unter der Überschrift...

Weitere Touren anzeigen
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt