Beyenburger Stausee Wülfing Museum


Erstellt von: ms192t
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 3 Stunden 6 Min.
Höchster Punkt: 325 m
Tiefster Punkt: 192 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese schöne Wanderung rund um den Beyenburger Stausee beginnt in Beyenburg Mühlenfeld . Über die blaue Brücke geht es auf die andere Stauseeseite und, entlang der Wupper, über den Wanderweg bis Dahlerau und dem Wülfing Museum. Die Firma Wülfing war über Jahrhunderte eine der führenden Firmen für Tücher in Deutschland.

Weiter geht es über die Ortschaft Schmalenberg zurück zum Beyenburger Stausee. Über den Wanderweg gelangt man in den historischen Ortsteil Beyenburg mit der Klosterkirche. Über den Wappenweg geht es zum Ausgangspunkt zurück. Diese Wanderung durch das Bergische Land bietet auch Industriekultur. In Beyenburg und am Wülfing Museum gibt es Gastronomie.

Themen

Beyenburger Stausee Wülfing-Museum Dahlerau (Radevormwald) Wuppertal-Beyenburg Wupper-Ennepe-Hochflächen Nordrhein-Westfalen Bergisches Städtedreieck Barmer Senke Ennepe-Ruhr-Tal Bergisches Land
Text, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.