Baumpfad (R Sa3)


Erstellt von: 'Maja'
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 29 Min.
Höhenmeter ca. ↑147m  ↓147m
Rundwanderweg Baumpfad (R Sa3)

Unsere Wanderung beginnt am Parkplatz des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in der Pöschstraße in Saffig. Wir folgen zunächst der Pösch- und der Neuwieder Straße zum Dorfplatz, dann der Hauptstraße, vorbei an der Barockkirche St. Cäcilia (hier lohnt es sich, die Wanderung zu unterbrechen, und einen Blick in das beeindruckende Innere der Barockkirche zu werfen).

Weiter geht es auf der Hauptstraße; an einer kleinen Kapelle biegen wir in die Friedhofstraße ein, an deren Ende wir auf einen Feldweg gelangen. Entlang des Feldweges befindet sich ein Baumlehrpfad der "Pellenzbande" (Saffiger Pfadfinder). Daran schließt sich eine Birkenallee an.

Nach einer leichten Rechtskurve stoßen wir auf einen asphaltieren Wirtschaftsweg unterhalb der Autobahn, dem wir ein kurzes Stück folgen. Bei der nächsten Möglichkeit biegen wir auf einen Feldweg ab und folgen diesem durch die Felder und an einer Baumreihe entlang.

Nach der Überquerung der Landstraße (L123) folgen wir dem Weg, der erst ein Stück asphaltiert ist, entlang der Felder und Obstplantagen. Bei der nächsten Kreuzung nehmen wir den linken Weg, passieren den Heliport Saffig, und tauchen am Ende der Wiese in ein kleines Waldstück ein. Nach wenigen Metern erblicken wir eine imposante Säulenhalle, die von den Grafen von der Leyen errichtet wurde.

Den „Kreuzberg“ hinab, an dessen Rand zahlreiche Bildstöcke stehen, gelangen wir auf einen Feldweg mit schönem Blick auf Saffig und die Pellenz. Schließlich geht es links über einen Wiesenweg, dann durch einen kleinen Park (Josef-Otten-Zentrum), zurück zum Ausgangspunkt.

24. Oktober 2016

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © 'Maja' via ich-geh-wandern.de