Rund um Bassenheim (BA1)


Erstellt von: 'Maja'
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 1 Min.
Höhenmeter ca. ↑75m  ↓75m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Wanderweg BA 1 ist ein Rundweg um Bassenheim. Beginnend an der Kirche im historischen Ortskern (Walpotplatz) führt der Weg an der Karmelenberghalle vorbei, durch die Straße Martinstal, zum "Bur" (St. Martinsquelle) - ein Sauerbrunnen, der 1742 erstmals gefasst wurde und seitdem der Bevölkerung als wertvolles Trinkwasser kostenlos zur Verfügung steht.

Weiter geht es am Lützelbach entlang, in den Karmelenbergweg, durch ein Werksgelände (hier werden aus Bims moderne Baustoffe gefertigt), dann über Wiesenwege auf eine kleine Anhöhe mit Blick auf Bassenheim.

Nach der Überquerung der Mayener Straße geht es durch den Eichenhof (Santa Fe-Ranch) erneut auf eine Anhöhe, wieder hinunter an den Ortsrand, dann an der L98 (Andernacher/Saffiger Straße) entlang zurück zum Ausgangspunkt im Ortskern.

Hier kann in der neuromanischen Pfarrkirche St. Martin die bedeutende Martinusdarstellung des Naumburger Meisters aus dem Jahre 1239, der so genannte „Bassenheimer Reiter“, besichtigt werden. Im Martinus Museum (www.martinus-museum.de) erfährt man mehr über die Bassenheimer Geschichte und alles was damit verbunden ist.

Die Bassenheimer Burg befindet sich in Privatbesitz und ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Die Gemeindeverwaltung bietet allerdings Führungen durch den Park an.

www.bassenheim.de

24.11.2015

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © 'Maja' via ich-geh-wandern.de