Örenstein-Rundweg bei Brilon-Hoppecke (Hochsauerland)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 50 Min.
Höhenmeter ca. ↑233m  ↓233m
Wanderweg H 1: Von Hoppecke zum Örenstein

Diese Rundwanderung führt vom Briloner Stadtteil Hoppecke hinauf zum Örenstein (641m). Ausgeschildert ist der Rundwanderweg vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) mit der Kennung H 1.

Startpunkt der Tour ist an der katholischen Pfarrkirche Maria Heimsuchung. Die alte, romanische Kirche in Hoppecke entstand bereits im 12. Jahrhundert. Sehenswerte Stücke der Innenausstattung sind der barocke Hochaltar und die Madonna, beide entstanden um das Jahr 1705. 1931 wurde die alte Kirche durch einen Neubau ergänzt.

Wir wandern nun aus dem Dorf hinaus und gehen im Uhrzeigersinn Richtung Wanderparkplatz Buttenberg (ein alternativer Einstiegspunkt in die Wanderung). Dann halten wir uns westlich und steuern den Örenstein an.

Über den Weiler Huckeshohl wandern wir auf dem H 1 hinein ins Hudebachtal und folgen dem Hudebach zurück nach Hoppecke.

Bildnachweis: Von Malchen53 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons