Wollmerschied


Im nordwestlichsten Zipfel des Rheingaus liegt Wollmerschied im Tal des kleinen Werkerbachs, der am Zeppen (400m) und dem Werkerberg (348m) vorbei der Wisper zufließt. Nördlich schließen sich die Dörfer der Vogtei im Blauen Ländchen an.

Im Zentrum von Wollmerschied steht die Antoniuskirche. Sie ersetzte 1894 eine kleine Kapelle und wurde Schieferbruchsteinen aus der Umgebung erbaut. Von der Ausstattung der Kapelle aus dem 18. Jahrhundert ist heute noch ein Teil des Hochaltares vorhanden. Das prächtigste Stück der Ausstattung in der Antoniuskirche ist eine Barockmadonna.

Bei Wollmerschied wurde wie im gesamten Wispertaunus Dachschiefer abgebaut. Bis 1896 war die Grube Bergmannshoffnung in Betrieb. In den 1920er Jahren wurde noch einmal versucht, den Dachschieferbergbau im Wispertaunus wieder zu beleben. Eine wirtschaftliche Gewinnung von Dachschiefer ließ sich jedoch nicht erreichen, so dass 1928 die Grube Bergmannshoffnung als letzte der Schiefergruben im Wispertal ihre Förderung wieder einstellte.


Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.93km
Gehzeit:
02:07h

Der Wollmerschieder Grenzweg gehört zur Gruppe der 2019 eröffneten Wisper Trails, allesamt zertifizierte Premiumwanderwege, so dass das Wandervergnügen...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
10.84km
Gehzeit:
03:14h

Wir starten die Tour in Lipporn. Ein Stück durch den Ort, dann wandern wir durch die Feldflur in den Wald, wo wir auf den Vogteiweg treffen. An einem...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.76km
Gehzeit:
02:51h

Wir starten die Tour am Ortsrand von Wollmerschied. Auf der Ortszufahrt wandern wir in den Wald. Auf einem breiten Waldweg gehen im Hang hinunter...

Weitere Touren anzeigen