Wichtelpfad am Feldberg (mit Imbiss in der Menzenschwander Hütte)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 6.11km
Gehzeit: 01:41h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 16
Höhenprofil und Infos

„Das Höchste im Schwarzwald“: Das ist der Feldberg und der hier gelegene Feldberg-Ort. Das liegt mit 1.277m beim Feldberger Hof tatsächlich am höchsten. Hier ist die Passhöhe der Feldbergstraße zwischen dem Wiesental südlich und dem Gutachtal nördlich, unter dem Feldberg-Gipfel. Wir könnten uns auf dem Wichtelpfad entsprechen klein fühlen, tun wir aber nicht, hier im Naturpark Südschwarzwald.

Der Wichtelpfad macht von unserer Runde als Themenweg rund 2km aus und kann mit dem Feldbergwichtel Velt, der in einem verwunschenen Wäldchen lebt, Kinder bei der Stange halten. Velt hat nämlich Freunde, die dabei helfen, Wirt Wuchtig, Violetta Waldfee und Hypogymnus Flechtel, der eine Waldapotheke betreibt. Es gilt in der Geschichte Anton Auerhahn zu finden. Mit dieser Challenge im Rucksack geht’s ab dem Parkplatz bei der Passhöhe und der Reha-Klinik Caritas-Haus-Feldberg im Visier los. Sanfter Einstieg mit dem 1km talwärts, dabei nicht langweilig, weil Groß und Klein sich beim Balancieren einpendeln kann.

Es geht mit Wasserläufen an die Menzenschwander Alb. An ihr entlang wandern wir mit Wald ansteigend zum Skibetrieb am Feldberg bei den Zeller Abfahrten. Durch die offene Landschaft geht’s hinauf zur Zeigerbahn und Menzenschwander Hütte, die Gastronomie bietet. Mitten rein in den Skizirkus mit Skibrücke und über die Passhöhe wandern wir weiter, lassen Unterkünfte und Touriangebote beim Hebelhof links liegen, halten uns rechts, wandern per Eberlinweg nach Feldberg-Ort.

Wir sehen die Feldbergkirche, Verklärung Christi, ein Sakralbau von 1962/63. Alsbald sind wir in der Mitte von Feldberg-Ort und biegen beim Feldberger Hof in den Abschnitt des Wichtelpfades ein. Wir könnten aber auch vorher einen Abstecher zum Haus der Natur (Eintritt), gegenüber dem Hotel Feldberger Hof machen. Das Haus der Natur informiert über das Naturschutzgebiet Feldberg, nutzt dazu diverse Ausstellungen und Interaktionsmöglichkeiten.

Hinter dem Feldberger Hof kommen wir auf dem Wichtelweg an der Kapelle beim Kletterwald Feldberg vorbei und umrunden das 1.317m hohe Köpfle, mit Velt und seinen Kumpels auf der Suche nach Freund Auerhahn, dem Post zugestellt werden soll. Dabei erfährt man einiges über das Geflügel. Abwärts wandernd kommen wir auf den Köpfleweg und wandern zum Ausgangsort.

Bildnachweis: Von Till Westermayer [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.76km
Gehzeit:
02:55h

Der Genießerpfad mit den Geißen im Namen liegt im Schwarzwald zwischen dem Feldberg (1.493m) nordwestlich und dem Schluchsee südöstlich. Er startet...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.45km
Gehzeit:
03:53h

77 Punkte hat der Feldbergsteig als Premiumweg vom Deutschen Wanderinstitut erhalten. Da spricht einiges dafür, dass wir bei dem merklichen An- und...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.44km
Gehzeit:
03:49h

Der Feldberg im Schwarzwald mit seinen 1.493m ist sicher einer der bekanntesten Berge, weil er der höchste deutsche Berg außerhalb der Alpen ist...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Feldberger HofKöpfle (Feldberg)Menzenschwander HütteGemeinde FeldbergMenzenschwander Alb (Alb)Naturpark Südschwarzwald
ivw