WetterAusflug Von Schwimmern und Fliegern


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 40 Min.
Höhenmeter ca. ↑107m  ↓107m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Eine Runde in der Wetterau von Bingenheim über Reichelsheim, Leidhecken und Blofeld wieder zurück nach Bingenheim. Ein Fernglas als Ausrüstung ist wirklich nicht verkehrt, denn vom Aussichtsturm am Bingenheimer Ried gibt es viel zu beobachten.

Das Bingenheimer Ried, in der Horloffaue zwischen Echzell und Reichelsheim gelegen und rund 85 Hektar groß, ist eines der landesweit bedeutendsten Refugien seltener Tierarten und zugleich eines der Kernstücke im Landschaftsschutzgebiet (LSG) „Auenverbund Wetterau“. (Das Regierungspräsidium Darmstadt und das Forstamt Nidda haben eine Broschüre zum Bingenheimer Ried gestaltet, die als pdf heruntergeladen werden kann.)

Das Fernglas kann man auch später noch am Reichelsheimer Flugplatz verwenden, zu manchen Zeiten herrscht dort lebhafter Flugbetrieb. Hinweis: ausführliche Beschreibungen der WetterAusflüge findet man leicht im Internet, außerdem sind sie in zwei Bänden in Buchform erschienen.

Stand Oktober 2015

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de