West-Windecker Sieg-Impressionen


Erstellt von: Sokratekk
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 36 Min.
Höhenmeter ca. ↑472m  ↓472m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die offizielle Streckenführung der größten organisierten Wanderung anlässlich des Tages der biologischen Vielfalt im Rhein-Sieg-Kreis am 22.05.2011. Der Startpunkt ist der Parkplatz an der Eisenbahnbrücke in Herchen-Bahnhof. Von hieraus erfolgt der Aufstieg vorbei an der Realschule auf den Natursteig Sieg.

Über dem Natursteig (A5), der das Siegtal westlich flankiert, erreicht man über schmale Pfade den Ort Stromberg.

Entlang des Naturdenkmal Eichenhain, erreicht der Wanderer über die dortige Brücke das NSG "Wälder auf der Leuscheid", wo der Weg einige Meter das Kesselbach hinaufführt.

Über den nach links abgehenden Sieghöhenweg (A4, Kölner Weg) bieten sich einige schöne Ausblicke auf die weit ausladenden Wiesen der Siegauen.

im Ort Werfen gelangt man an der ersten Abzweigung nach links auf die Igelshofer Brücke am Fuße der Burg Raiffershardt. Am Ende der Brücke erreichen wir wieder die Startposition.

Während der Wanderung, an der ca. 60 Teilnehmer mitwanderten, wurden an einigen biologisch interessanten Orten mehrere Kurzvorträge über die Besonderheiten der dortigen Natur gehalten.

Fazit: Eine gut wanderbare Runde für alle, die ein paar Eindrücke des Siegsteiges und der bekannten Sieghöhenwege oberhalb des idyllischen Sieglaufes gewinnen möchten.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sokratekk via ich-geh-wandern.de