IVV-Wanderung in Windeck-Herchen (Bergisches Land)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 32 Min.
Höhenmeter ca. ↑538m  ↓538m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bereits im späten 19. Jahrhundert lobte der Baedeker-Reiseführer – damals die Bibel für zeitgemäßes Reisen – den kleinen Ort Herchen als schönsten Luftkurort des Siegkreises. Herchen liegt direkt an der Sieg und kann durch viel Sehenswertes beeindrucken.

Und genau hier in Herchen startet diese IVV Wanderung und verläuft dabei oft nahe entlang der Sieg und durch die schöne Umgebung des Ortes bis hinab nach Stromberg. Start und Ziel ist der Parkplatz am Sportplatz in Herchen. Zunächst wandern wir ein kurzes Stück durch den Ort, dann links zum Thingsplatz. Über den Höhenpfad geht es nun auf pfadigem Wege aufwärts, bis wir, auf der Höhe angekommen, die schöne Aussicht auf Herchen genießen können.

Abwärts durch ein Tal und bald wieder aufwärts über freies Feld wandern wir nun durch ein kleines Waldgebiet. Gleich hinter dem Wald geht es dann wieder weiter durch offene Landschaft mit schöner Fernsicht bis hinab nach Stromberg. In Stromberg wandern wir dann unter der Eisenbahn hindurch und über die Sieg hinweg in ein Waldgebiet.

Im Wald laufen wir nun kurvenreich bis zum Örtchen Werfen und von dort dann wieder abwärts ins Siegtal und an selbiger entlang Richtung Herchen. In Herchen angekommen, überqueren wir nochmals die Sieg und erreichen weniger Meter später wieder den Parkplatz.