Weiherbachtal-Rundweg (Heimatspuren Eifel)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 7.97km
Gehzeit: 01:58h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Der Rundweg Weiherbachtal in der Vulkaneifel hält keine großen Highlights bereit, ist eher zum Herunterkommen und zur Gemütlichkeit geeignet. Dafür sprechen die überschaubare Länge von rund acht Kilometern und die mäßigen Aufstiege. Trotzdem sind Weitblicke in der Wanderung enthalten, bei denen die Augen über die Landschaft schweifen dürfen. Pausenstellen motivieren dazu, Proviant einzupacken und ein Picknick im Freien zu genießen.

Um die Orientierung müssen sich Wanderer gleichsam nicht groß bemühen, da eine Beschilderung mit dem Titel den Weg vorgibt. Freigeister können natürlich auch gerne mal vom Pfad abweichen und selbst die Gegend entdecken. So lässt sich ebenfalls der Ausflug ausdehnen.

Bevor es soweit ist, sollte dieser jedoch erstmal losgehen: Der vorgesehene Start- und Endpunkt befinden sich in Lutzerath an der Tourist-Information. Öffentliche Verkehrsmittel fahren den Ort an, falls kein eigenes Auto zur Verfügung steht.

Das besiedelte Gebiet wollen wir schnell verlassen, bewegen uns daher grob nordöstlich über Wiesen und Felder. Schnell ist der Weiherbach erreicht, dessen Lauf uns ein ganzes Stück begleiten wird. Das zugehörige Tal gestaltet sich ebenso beschaulich und geht in ein Waldareal über. Die Steigung verläuft stetig bergab.

Zumindest bis zum Erdenbach, der unseren bisherigen Begleiter kreuzt. Er ist selbst von einem Tal umgeben und übernimmt nun die Führung (der Erdenbach ist auf dem Weg zum Üßbach). Während sich drumherum das Dickicht breitmacht, „trägt“ er einen Grünstreifen mit sich. Zudem stellt er höhere Ansprüche an uns und beginnt einen machbaren, aber längeren Anstieg.

Dieser setzt sich aus dem Wald heraus auf offene Fläche fort, der Erdenbach ist bereits anderer Wege weitergezogen. Stattdessen eröffnet sich bald ein attraktives Panorama, das dazu einlädt, ein Picknick auszubreiten – sofern von der mitgeführten Verpflegung noch etwas übrig ist.

Auf dem letzten Abschnitt grüßt ein letztes Mal der Weiherbach zum Abschied, langsam nimmt die Besiedlung wieder die Überhand. Zurück am Ausgangspunkt bieten mehrere Restaurants die Möglichkeit, die Tour entspannt ausklingen zu lassen.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.06km
Gehzeit:
03:27h

Als Zwei-Täler-Weg deutet der Titel dieser Heimatspur bereits an, wo die Reise hingeht. Doch wir können das Ganze noch spezifizieren: Die Rundroute...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.39km
Gehzeit:
01:20h

Mit einer Länge von etwa 5,4 Kilometern ist dieser Weg nicht viel mehr als ein langer Spaziergang; was die Landschaft und Ausblicke betrifft, ist...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
154.75km
Gehzeit:
38:15h

Camino, eigentlich nur ein spanisches Wort für Weg, wird als Synonym für ein ganzes Netz von Pilgerwegen genutzt, die aus ganz Europa letztlich...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Heimatspuren EifelErdenbachtal (Üßbach)Weiherbachtal (Erdenbach)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt