Wanderweg über den Himmelberg in das Talbach- und Weisenbachtal


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 23.28km
Gehzeit: 05:48h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Ländliches Flair und Ruhe prägen die Höhen um Öfingen und Ippingen im Schwarzwald, welche wir auf dieser rund 23 Kilometer langen Wanderung erkunden. Obwohl wir uns über größere Erhebungen bewegen, gestaltet sich das Gelände eher hügelig – nichts, was erfahrene Wanderhasen ins Schwitzen bringen sollte. Weniger höhenfeste Ausflügler mögen dagegen nicht problemlos, dennoch nicht überfordert die Pfade beschreiten. Mit einem Tag Zeit, Proviant im Gepäck und Pausen ist die Runde zu schaffen.

Der Start- und Endpunkt derselben findet sich im Norden von Öfingen, am Öfinger Landhaus. Aus diesem Grund empfiehlt sich die Anreise mit dem eigenen Pkw; in Ferienwohnungen darf hier sogar länger übernachtet werden, während die Gastwirtschaft Wanderer am Ende des Ausflugs belohnt.

Das erste Ziel ist der westlich gelegene Himmelberg, zu dem uns die Wegmarkierung sowie das GPS-Signal lotsen. Auch wenn dessen Spitze 941 Meter erreicht, ist der Anstieg mäßig, da wir bereits auf über 800 Metern gestartet sind. So kann der Ausblick noch voller Energie genossen werden, möglicherweise ebenso schon ein erster Imbiss. Eine Tafel weist auf die Lagen der sichtbaren Orte hin.

Eine ganze weitere Weile bleibt man auf einem ähnlichen Level, ehe die Route steil abfällt. Die Landschaft teilt sich in Wiesen und Felder zur einen, Wald zur anderen Seite, den es schließlich vollends zu betreten gilt.

Auf den Marsch durchs Baumdickicht, in welchem sich die spärlichen Überreste eines Burgwalls verstecken, folgt das Weisenbachtal. Wirklich tief liegt dieses zwar nicht, lädt mit dem Talbach aber auf einen gemütlichen Spaziergang am Wasserlauf, der einen breiten Grünstreifen mit sich zieht. Selbiger fließt mit dem Gewässer zwischen den ausgedehnten Waldarealen hindurch.

Ein Stopp lohnt sich nicht nur in dieser Naturkulisse, sondern zugleich an der alten Ippinger Mühle, welche als Sägewerk erhalten ist. In der Ortschaft selbst lässt sich die Pfarrkirche aus dem 17. Jahrhundert besichtigen, bevor es heißt, über die grünen Gefilde und durch die Straßen von Öfingen zurück zum Anfang zu schlendern. Dort warten deftige Speisen im Restaurant auf Hungrige.

Bildnachweis: Von DKrieger [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.32km
Gehzeit:
02:46h

Dieser Genießerpfad im Schwarzwald legt sich südöstlich von Bad Dürrheim in die Landschaft des Stadtteils Öfingen, dem höchstgelegenen Stadtteil...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
17.11km
Gehzeit:
04:36h

Tagesetappe 9 auf dem Ostweg, der von Pforzheim durch den Schwarzwald und die Baar an den Hochrhein nach Schaffhausen führt, beginnt bei Sunthausen,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.76km
Gehzeit:
02:22h

Als König der Baar wird der Lupfen gerne bezeichnet. Der Lupfen, auch Hohenlupfen genannt, ist mit 977m der höchste Berg der Baar am Übergang zur...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Öfingen (Bad Dürrheim)Bad DürrheimIppingen (Immendingen)ImmendingenÖfinger LandhausHimmelberg (Öfingen)Weisenbachtal (Donau)Ippinger Mühle
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt