Wanderung auf dem Hohensteinsteig


Erstellt von: Borgets
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 22 Min.
Höhenmeter ca. ↑391m  ↓391m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Ich habe die Tour Hohensteinsteig genannt, weil die Strecke dazu geeignet wäre. Wir starten die Wanderung am ehemaligen Bahnhof von Laufenselden. Über den Aartalradweg wandern wir bis in das Unterdorf von Hohenstein. Dann wandern wir auf einem steilen Pfad hinauf zur Burg. Wer möchte, kann die Burg besichtigen. Am Friedhof biegen wir links ab. Dann geht ein schmaler Pfad steil hinunter ins Aartal.

Er geht über in einen alten Waldweg. Unten biegen wir links ab und wandern auf einem rustikalen Weg an der Aar entlang. Der Weg endet an einem Felsen. Wir überqueren die Aartalbahn und gehen auf der B54 über die Aar. Nach der Brücke geht es wieder auf einem rustikalen Weg die Aar entlang.

Der Weg endet an den Felsen im Hang gegenüber der Burg. Durch das Felsengebiet kommt man auf Tierpfaden wieder auf einen Weg, der uns zum Aartalhöhenweg bringt. Wir laufen ein Stück auf dem Wanderweg, um dann links den Wald hinunter zurück zum Startpunkt zu wandern. Die Strecke ist nur für trittsichere Wanderer geeignet.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Borgets via ich-geh-wandern.de