Bad Harzburg

Wir haben für Sie eine Auswahl an GPS Wanderwegen zusammengestellt, die sich in der näheren Umgebung befinden. Alle Wanderwege sind mit GPS-Daten für Ihr Smartphone/Navigationsgerät hinterlegt, so dass Sie sofort loswandern können – auch ohne Karte.

Bad Harzburg Wanderung zu den Kästeklippen am Huthberg

Bei Bad Harzburg ist es nahezu unmöglich nicht auf einen Wanderweg zu stoßen, sobald man die Sohlen ins Grüne setzt. Heute möchten wir „Dem Alten vom Berge“ eine Visite abstatten. Der markante Felsen ist auf dem 605m hohen Huthberg.

Teufelsstieg von Elend über den Brocken nach Bad Harzburg

Das ist mal eine Strecke: Zu himmlischen Höhen über den Teufelsstieg. Ein Auf und Ab wie im Leben und hier durch den Harz von Elend hinauf zum Brocken (1.141m) und von da in das Soleheilbad Bad Harzburg runter. Dort kann man sich dann am Jungbrunnen wieder erholen.

Rundwanderung von Bad Harzburg zum Romkerhaller Wasserfall und den Kästeklippen

Einige Höhenmeter liegen bei dieser nicht eben anspruchslosen Wanderung vor uns und auch einige Highlights, im wahrsten Sinne des Wortes. Um uns über diese und andere Erscheinungen im Naturpark Harz zu informieren, bietet sich ein Besuch im „Haus der Natur“ im Kurpark an, dort ist auch unser Start. Wir werden Klippen begegnen, Tälern, dem Wasserfall im Königreich und können Gastronomie genießen.

Rundwanderung von Bad Harzburg zum Radauwasserfall, zum Molkenhaus und zur Ettersklippe

Südlich des Sole-Heilbads am Nordrand des Harzes im Kurpark von Bad Harzburg startet diese Runde, die uns zum Radau-Wasserfall führt. Wir folgen zunächst der Radau, der Gabbro-Steinbruch lässt tief blicken, der Wasserfall nahe der Bundesstraße ist ein Hingucker, wir treffen den Winterberg am Fuß, können uns am Molkenhaus stärken und machen uns über die Ettersklippen auf den Heimweg.