Von Sternen und Römern: Eschweiler Tal & Astropeiler Stockert


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 15.22km
Gehzeit: 04:03h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 59
Höhenprofil und Infos

Wer in die Sterne schaut, schaut in die Vergangenheit. Wir sehen die Spuren der Römer nebst deren Kalkbrennerei und den Astropeiler auf dem Stockert, auf dem Weg von Bad Münstereifel durch das Naturschutzgebiet Eschweiler Tal und Kalkkuppen, kommen über bewaldete Höhen, kultivierten Golfrasen, durch Feldflur zum Zielort Iversheim an der Erft. Per Erfttalbahn kann man anschließend nach Bad Münstereifel zurückfahren.

Zweimal wandern wir aufwärts, erst zum Hirnberg (456m), an den Eschweiler Bach runter, dann durch die Kalkkuppenlandschaft an den Stockert (434m) rauf. Start ist im hübschen Bad Münstereifel, in der Kölner Straße am Ende der Erfttalbahn und wir wandern außerhalb der mittelalterlichen Stadtbefestigung via Sebastian-Kneipp-Promenade.

Es geht hinauf in Richtung Klosterkirche, auch in kleinen Serpentinen. Mit Streuobstwiesen und Wald erreichen wir die Höhe und das Naturschutzgebiet Eschweiler Tal und Kalkkuppen mit Mischwald. Wir genießen schöne Blicke über Felder und Wiesen. Das Eschweiler Tal und die Kalkkuppenlandschaft kommt als Schutzgebiet auf rund 637ha und erstreckt sich in einen nördlichen und südlichen Teil. Neben der Waldflächen sind hier auch Halbtrockenrasen, Grünland und einige Orchideen geschützt, nebst den Waldbewohnern selbstverständlich. Zum geschützten Mosaik dieser Landschaft gehören auch Auen und einstige Steinbrüche.

Auf der Höhe kommen wir auch an einer Schutzhütte vorbei und im Tal am Eschweiler Bach auf die Straße Teufelsloch. Der Weg Am Stockert führt uns wieder hinauf. Dann sehen wir auch schon den Spiegel des Radioteleskops „Astropeiler Stockert“ mit seinem 25m Durchmesser. Mitte der 1950er wurde es als erstes Radioteleskop in Deutschland errichtet. Ein Radioteleskop dient dem Empfang elektromagnetischer Wellen, um damit das Universum zu erkunden. Ein Förderverein ist hier wirksam, hat modernisiert und den Astropeiler für Besucher geöffnet.

Quasi zwischen Sternen und Römern liegen die Handicaps der Golfer auf der Golfanlage Bad Münstereifel am westlichen Rand von Eschweiler. Auf dem 18-Loch-Golfkurs kann man ausgedehnt Putten und Pitchen.

Wir wandern nach Eschweiler, wo der Eschweiler Bach der Erft zufließt. In dem Stadtteil von Bad Münstereifel steht die Pfarrkirche St. Margareta. 1903 wurde sie anstelle einer Vorgängerkirche errichtet. Beim Kriegerehrenmal halten wir uns links, wandern gen Norden und kommen in die Turmgasse. Aus der Straße wird ein Weg und den verlassen wir, nach rund 10,3km gesamt, am Hang des Wachendorfer Bergs (375m), von Wald umgeben, durch rechts abbiegen.

Der Weg schlängelt sich für die nächsten 4km über den Jakobspilgerweg durch Wälder und Rapsfelder bis zur Römischen Kalkbrennerei nördlich von Iversheim. Die Kalkbrennerei aus dem 3. Jahrhundert zeigt, wie die Römer vor über 1.700 Jahren beinahe fabrikmäßig Kalk gebrannt haben. Sechs Öfen wurden gefunden. Dann kommen wir nach Iversheim und dort an die Erft sowie zur Pfarrkirche St. Laurentius aus der Mitte des 19. Jahrhunderts mit einem älteren Turm.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.93km
Gehzeit:
03:32h

Wir starten zu unserer Wanderung am Parkplatz Nöthener Tannen. Am Rand des Naturschutzgebiets wandern wir zum Eschweiler Bach, einem 11km langen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.92km
Gehzeit:
02:47h

Wachendorf ist ein Stadtteil von Mechernich im Eifelvorland und bekannt als Standort des Schlosses Wachendorf und einer Feldkapelle. Einer Feldkapelle?...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.86km
Gehzeit:
01:56h

Der Permanentwanderweg startet an der Aral-Tankstelle in Bad Münstereifel in der Kölner Straße. Von hier geht es zunächst ein Stück stadteinwärts....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Römische Kalkbrennerei IversheimAstropeiler StockertNaturschutzgebiet Eschweiler Tal und KalkkuppenEifelschleifen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt