Von der Versetalsperre zur Homert


Erstellt von: Einfachnurherby
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 42 Min.
Höhenmeter ca. ↑427m  ↓427m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir beginnen am Parkplatz Hokühlerbucht und folgen zunächst dem Wanderweg A4. Es geht über den Berghahn in einer kleinen Schleife. Wir folgen dem Wanderweg A4 weiter Richtung Spielwigge und dann dem Wanderweg A6 über Hokühl zurück zur Versetalsperre. Wir folgen nun dem Wanderweg hoch zum Hottebruch und überqueren dabei die A45. Am Homertturm folgen wir der Ochsentour.

Über ein kurzes Waldstück und Überqueren eines Bachllaufs (Achtung Morast) geht es weiter über den Wanderweg X6 und dann A1 südlich vom Homert. Wir folgen der Bundesstraße westlich der Autobahn (Achtung der Wanderweg direkt an der A45 ist abgesperrt) und überqueren die Autobahn. Dann geht es links nach Ruck und hinter Ruck querfeldein zunächst bergab über den Bachlauf und dann einen kurzen Stich bergauf zum nächsten Wanderweg. Nach rechts führt der Weg am Bachlauf entlang zurück zum Hokühl und an der Versetalsperre entlang zurück zum Ausgangspunkt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Einfachnurherby via ich-geh-wandern.de