Von Dattenfeld durch die Siegauen (Bergisches Land)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 43 Min.
Höhenmeter ca. ↑317m  ↓317m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Dattenfeld ist der zweitgrößte Ort im Windecker Ländchen und schließt sich nahtlos an Altwindeck an. Dattenfeld liegt unmittelbar an der Sieg und ist über die Ortsgrenzen hinaus bekannt für seine mächtige Pfarrkirche St. Laurentius, gerne auch als Siegtaldom bezeichnet. Nicht ohne Grund, ragen doch die beiden imposanten Doppeltürme des Siegtaldoms 56m hoch in den Himmel.

Die besten Parkmöglichkeiten zum Start dieser Wanderung finden sich am Hallenbad in Dattenfeld. Von hier aus durchwandern wir zunächst den schön angelegten Freizeitpark Dattenfeld, und dann geht es per Brücke über die Sieg hinweg nach Übersetzig.

Durch eine kleine Birkenallee wandernd, erreichen wir nun bald die Siegauen. Auf ebenen Wegen wandern wir entlang der Sieg, bis wir einen Wald erreichen. Von nun an geht es für einige Kilometer im Zickzack ziemlich steil aufwärts auf die Anhöhen.

Oben angekommen begrüßt uns ein Gipfelkreuz, und für einige Meter wandern wir nun auf fast ebenem Gelände, bevor es wieder abwärts hinab zur Sieg geht. Noch einmal überqueren wir den Fluss, und auf der anderen Siegseite angekommen, treffen wir auf den Sieguferweg. Der Beschilderung des Sieguferwegs folgend, erreichen wir so bald wieder den Parkplatz in Dattenfeld.