Von Bad Camberg ins Dombachtal auf dem Wanderweg 5 (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 5 Min.
Höhenmeter ca. ↑214m  ↓214m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Mit knappen 9km Länge zählt der mit einer fünf markierte Dombach-Wanderweg zu den anspruchsvolleren lokalen Wanderwegen rund um Bad Camberg im Taunus. Der Dombachweg führt uns ins östlich gelegene Dombachtal und leitet bis zum Ortsrand des gleichnamigen Ortes Dombach, bevor es durch ein schönes Waldgebiet und durch Alleen und den Kurpark der Stadt zurück zum Ausgangspunkt am Obertor geht.

Gleich kurz nach dem Start hinter dem Obertor erreichen wir den schönen Kurpark der Stadt, welcher uns auf parktypischen kleinen Wegen aus der Stadt heraus leitet. Hinter dem Kurpark wandern wir über freies Feld, vorbei am Schützenhaus, bis zur Kreuzkapellen Allee. Wir überqueren die Allee und abwärts wandernd, vorbei an einer Wassertretanlage, gelangen wir so ins schöne Dombachtal.

Im Tal angekommen, leitet der Dombachweg uns nun nach rechts, und wir wandern entlang des Dombachs bis zum Friedhof des Örtchens Dombach. Hier geht es auf dem Dombachweg nun steil aufwärts zum nahen Wald, wo wir vom Waldrand aus einen schönen Blick zurück auf Dombach genießen können.

Durch den mächtigen Hochwald, teils auf schmalen Trampelpfaden wandernd, passieren wir bald das Waldschloss, und durch die Spatzenallee abwärts laufend treffen wir wieder auf den vom Hinweg bekannten Kurpark. Der Dombachweg leitet uns nun auf gleichem Wege durch den Park zurück zum Obertor, wo sich die abwechslungsreiche Runde dann schließt.

Schöne Wanderziele in der Nähe: