Traumschleife Ölmühlentour bei Morbach im Hunsrücker Hochwald


6 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 7.55km
Gehzeit: 02:01h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 126
Höhenprofil und Infos

Thema dieser Traumschleife am Saar-Hunsrück-Steig ist die historische Ölmühle im Morbacher Ortsteil Schmausemühle. Nach erfolgreicher Renovierung erstrahlt die Ölmühle heute wieder im alten Glanz.

Die Morbacher Ölmühle wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert gegründet. Das Wasserrad, das die Mühlräder über das hölzerne Mahlwerk antreibt, wurde nach Originalplänen von 1923 rekonstruiert. In der Mühle kann die Produktion von kalt gepresstem Rapsöl anschaulich dargestellt werden. Man kann vom örtlichen Mühlenverein vor Ort produziertes Rapsöl kaufen und auch Führungen vereinbaren.

Wir beginnen die Wanderung direkt an der historischen Ölmühle. Man quert den kleinen Morbach und folgt ein Stück lang einem Wiesental bis zum Wald. Im Wald kreuzen wir den Saar-Hunsrück-Steig und wandern weiter. Es geht stetig bergauf, bis wir auf 691m über Normalnull den höchsten Punkt der Tour erreicht haben.

Wenig später erreichen wir die Sandkaul, ein Aussichtspunkt mit schönem Blick über das Morbacher Land, das im Naturpark Saar-Hunsrück liegt. Der Naturpark Saar-Hunsrück wurde 1980 eingerichtet u.a. um die landschaftliche Eigenart, Schönheit und des für Langzeit- und Kurzurlaub besonderen Erholungswertes des südwestlichen Hunsrücks und des Saartales mit den begleitenden Höhenzügen sicherzustellen.

Jetzt kommen wir in den Ortelsbruch und erreichen den Nixenweiher mit Wassertretbecken. Ein Natur- und Waldlehrpfad informiert über die Bäume und Sträucher des Hunsrücker Hochwalds.

Das Beste aber ist der Weg durchs Moor: Hier kann man auf Holzstegen trockenen Fußes durch ein für die Region typisches Mittelgebirgs-Hangbruch gehen. Im Naturpark Saar-Hunsrück ist der Lehrpfad durchs Moor einzigartig.

Wir kommen weiter zum Abenteuerspielplatz Ortelsbruch und wandern dann zurück zur Ölmühle in Morbach. Morbach ist übrigens die Heimat von Edgar Reitz, dem Regisseur der bekannten Heimat-Trilogie, die dem Hunsrück ein episches Denkmal setzte. In seinem Elternhaus in der Biergasse 5 wurde 2013 das Café Heimat eingerichtet. Hier kann man nicht nur Kaffee trinken, sondern Requisiten, die Originaldrehbücher und Filmsequenzen anschauen.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
362.35km
Gehzeit:
94:00h

Der Saar-Hunsrück-Steig wurde 2007 eröffnet und in der Folge noch um einige Etappen erweitert, so dass er heute vom Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.69km
Gehzeit:
02:41h

Diese Runde aus der Reihe der Traumschleifen im Saar-Hunsrück führt uns in die Gegend zwischen Allenbach und Sensweiler und dort genau einmal um...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
17.7km
Gehzeit:
04:50h

Wir starten diese Tageswanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig südlich von Morbach im Erholungswald Ortelsbruch. Verschiedene Freizeiteinrichtungen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Schmausemühle (Morbach)SandkaulNixenweiherErholungswald OrtelsbruchNaturpark Saar-HunsrückTraumschleifen Saar-Hunsrück
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt