Traumpfad Höhlen- und Schluchtensteig Kell


Erstellt von: ajdda
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 18 Min.
Höhenmeter ca. ↑436m  ↓436m
Traumpfad Wegweiser

Start und Zielpunkt für diesen Traumpfad ist 56626 Andernach-Kell, Parkplatz Bergwege an der K57. Mächtige Felswände, zu erforschende Trasshöhlen, Urwaldatmosphäre in der Wolfsschlucht mit einzigartigem Wasserfall und sprudelnde Quellen am Wegesrand. Beeindruckend der Wechsel zwischen verträumten Bachtälern und Panoramablicken: Das alles und viel mehr erwartet uns auf dieser Rundwanderung, die als Traumpfad der Rhein-Mosel-Eifel Touristik ausgewiesen ist.

Highlights auf dem Höhlen- und Schluchtensteig Kell sind:

  • Panoramablicke „Schöne Aussicht“ und „Schweppenburgblick“
  • Viadukt des Vulkanexpresses
  • Trasswände des Laacher See-Vulkans
  • Trasshöhlen
  • Ruine Kloster Tönisstein
  • idyllische Bachtäler
  • urige Wolfsschlucht mit Wasserfall
  • sprudelnde Mineralquellen am Wegesrande

Es werden empfohlen feste Schuhwerk zu tragen, da die Pfade sehr weich und teilweise rutschig sind. Es gibt wirklich viel zu sehen und die Wegführung ist genial!

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © ajdda via ich-geh-wandern.de