Traumpfädchen Löfer Rabenlaypfad


Erstellt von: 'Maja'
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 36 Min.
Höhenmeter ca. ↑305m  ↓305m
Wegzeichen

Durch weite Felder, schattige Wälder, Weinberge und markante Felsformationen verläuft das Traumpfädchen Löfer Rabenlaypfad. Höhepunkte sind die Panoramasichten auf das Moseltal mit vereinzelten Ausblicken auf die Ehrenburg und Burg Thurant.

Am Waldrand oberhalb von Löf beginnt an der Schutzhütte im Alzbachtal der Löfer Rabenlaypfad. Sofort zeigt dieses Traumpfädchen, dass man durchaus etwas Kondition braucht, um die Tour zu genießen. Denn schon kurz nach dem Startpunkt steigt man stramm neben dem Alzbach bergan. Eine Treppe hilft, eine Steilstufe zu überwinden, bevor bereits der Waldrand in Sicht kommt. Dort angelangt ist der Aufstieg erstmal bewältigt, eine Bank lädt zum Rasten und Genießen der Aussicht über die Moselhöhen ein.

Weiter geht es durch weitläufige Felder mit der Blick zum Moseltal. Bei guter Sicht ist die Ehrenburg zu erkennen. Nach Querung der K41 nähert man sich einem Waldareal. Am Waldrand entlang geht es dann deutlich talwärts. Auf einem Pfad durch dichten Hangwald wird ein tief eingeschnittenes Seitental umrundet, dann öffnet sich die Vegetation und es vereinen sich an einem Wegweiser Traumpfädchen, Traumpfad und Moselsteig. Hier bietet sich eine Rast an der Winzerhütte mit Moselpanorama an.

Nun folgt man dem Pfad durch die steile Hangflanke (immer wieder herrliche Aussichten auf Moseltal und Moselhöhen). Nach einigem Auf und Ab trifft man schließlich an der Rabenlay nebst Bänken und Hütte ein und wird durch eine herrliche Aussicht belohnt.

Ein Feldweg führt sanft bergan (die Hecken am Wegrand erlauben immer wieder einen Blick auf die Mosel) und führt schließlich wieder über die K41.  Kurz darauf senkt sich die Route rechts in den Wald ab. Nach dessen Durchquerung und deutlichem Abstieg geht das Traumpfädchen auf einem Wirtschaftsweg  weiter. Ab und an erhascht man einen Blick auf Löf sowie die Burg Thurant auf der anderen Seite der Mosel, dann taucht der Weg beim Clubgelände des MC Kleevbochse noch einmal in den Wald. Nach kurzer Pfadpassage erreicht man wieder den Startpunkt der Runde: die Alzbachtalhütte mit Bänken und Teich.

Start/Ziel: 56332 Löf, Sportplatz Löf, In der Alzbach - Zuwegung zum Start ausgeschildert (350 m); einige wenige Parkplätze befinden sich auch an der Alzbachtalhütte.

Ein Leser schickte uns hinsichtlich der Parksituation diesen Hinweis: Der Parkplatz befindet sich oben am Sportplatz und nicht unterhalb des Sportplatzes in den Zufahrtsstraßen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © 'Maja' via ich-geh-wandern.de