Traumpfad Bergschluchtenpfad als Kurzvariante (Mosel)


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 3 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 22 Min.
Höhenmeter ca. ↑240m  ↓240m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Weinhotel LandsknechtWeinhotel Landsknecht

Wir starten unsere kleine Tour vom Zubringerparkplatz des Bergschluchtenpfades Ehrenburg, der übrigens auf großen Teilen unser Vorbild und Wegbereiter sein wird. Besonders die Passage entlang der Moselhänge und der Teufelslay markieren dabei den schönsten Streckenabschnitt.

Vom Parkplatz geht es an die Landstraße und selbiger für 70m abwärts folgend entlang, bevor es dann links hinein auf einen Land- und Forstwirtschaftsweg geht. Nach wenigen Schritten verlassen wir dann den asphaltierten Weg nach rechts und folgen nun einem Schotterweg hinab ins Tal. Zu Beginn des Weges genießen wir die Aussicht hinab ins Moseltal, dann geht der Weg langsam aber sicher in einen lichten Waldweg über. An einem Abschnitt kann dieser in den Sommermonaten für etwa 100m etwas zugewachsen sein, stellt aber kein Problem dar.  

Weiter bergab durch das menschenleere Tal wandernd, treffen wir auf den Traumpfad Bergschluchtenpfad Ehrenburg und folgen diesem nach rechts aufwärts. Nach kleinem Anstieg geht es ganz scharf rechts und wir genießen die ersten Blicke über die unter uns fließende Mosel - herrlich.

Auf kleinen Trampelpfaden führt der Bergschluchtenpfad Ehrenburg uns durch die wunderschöne Kulisse und wir erreichen etwa zur Halbzeit die kleine Schutzhütte an der Teufelslay, toller Blick auf die Mosel inklusive.

Danach führte unsere Runde weiter, dem Bergschluchtenpfad folgend, bis zur Landstraße und über diese hinweg durch einen schönen Buchenwald hinauf bis auf den Schafberg.

Unterwegs können wir noch einmal kurz verschnaufen, um dann auf zwei Liegebänken den tollen Ausblick ins Moseltal zu genießen. Dann ist auch schon bald der höchste Punkt des Schafbergs erreicht und unser Navi zeigt eine Höhe von 368m über Normal Null an.

Von nun an geht es, immer noch dem Bergschluchtenpfad folgend, bis zurück zum Wanderparkplatz Schafberg, wo sich die kurze, aber äußerst abwechslungsreiche Runde wieder schließt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort