Schwielowsee-Runde


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 15.4km
Gehzeit: 03:28h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 46
Höhenprofil und Infos

Zur Stadtflucht am Wochenende sind die Potsdamer Havelseen, unweit von Berlin, geradezu wie gemacht. Die Naturlandschaft lässt sich einerseits mit dem Fahrrad, allerdings ebenso direkt auf den eigenen zwei Beinen erkunden. Das dauert dann natürlich etwas länger und so führt diese Rundroute ausschließlich einmal um den Schwielowsee. Dennoch können Wanderer auf den insgesamt circa 15 Kilometern gleichsam Blicke auf die umliegenden Gewässer erhaschen.

Das Motto des Ausflugs lautet Abschalten; in diesem Sinne bleiben wirkliche Aufstiege und spektakuläre Attraktionen aus. Wer möchte, kann die Strecke mit Stopps, Abstechern und eigenen Erkundungen verlängern. In jedem Fall wollen wir am Landhaus Haveltreff in Caputh starten. Die Anreise ist zum Beispiel mit öffentlichen Verkehrsmitteln über Potsdam möglich.

Von dort gilt es, der Beschilderung mit einem roten Strich auf weißem Untergrund zu folgen, wobei die Wegfindung auch durch die Orientierung am Ufer des Schwielowsees einfach gerät. Wir bleiben stets am Wasser und bewegen uns zunächst in Richtung Südwesten.

Auf dem ersten Abschnitt darf die Atmosphäre zwischen Wald und See genossen werden. An dessen Südspitze kehrt die Zivilisation zurück und neben einem Besuch im kleinen Museum der Havelländischen Malerkolonie bietet sich eine Pause im Japanischen Bonsaigarten an. Mit seiner Gestaltung tauscht es das heimische gegen ein exotisches Ambiente, in welches ebenfalls ein Teehaus integriert ist.

Die nächste Garten- und Parkanlage begrüßt uns bald darauf in Petzow, wo Schloss Petzow steht. Obwohl sich dieses in Privatbesitz befindet, ist das umliegende Grün für Besucher zugänglich und eignet sich um Zuge der Tour für ein Picknick aus dem Proviant.

Allzu lange dauert die Wanderung nämlich nicht mehr, ehe sie wieder zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Dafür lassen sich zumindest kurz angrenzende Gewässer, wie die Havel, der Glindower oder Templiner See, erblicken. Eine Gaststätte zum Ausklang des Tages erwartet Ausflügler unter anderem hinter der Baumgartenbrücke. Weitere Cafés und Restaurants stehen dann noch in Caputh bereit.

Bildnachweis: Von Botaurus-stellaris [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
24.64km
Gehzeit:
05:51h

Dieser Abschnitt des Fontanewegs widmet sich ganz dem Dichter, in diesem Fall aber nicht seinen literarischen Ergüssen, sondern vielmehr seinen Vorlieben...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
20.01km
Gehzeit:
04:37h

Eine schöne Tageswanderung im Naturpark Nuthe-Nieplitz starten wir heute am Bahnhof Seddin. Neben dem großen Rangierbahnhof gibt es hier auch einen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.25km
Gehzeit:
03:15h

Der Naturpark Nuthe-Nieplitz liegt südwestlich von Berlin und ist geprägt durch feuchte Niederungen, Seen und kleine märkische Dörfer. Einer dieser...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Schwielowsee (Brandenburg)Landhaus HaveltreffCaputh (Schwielowsee)Japanischer Bonsaigarten (Schwielowsee)Ferch (Schwielowsee)Schloss PetzowPetzow (Werder)Werder (Havel)Haveltal (Elbe)Templiner See
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt