Schluchtensteig Etappe 4 vom Schluchsee nach St. Blasien


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 20 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 25 Min.
Höhenmeter ca. ↑709m  ↓883m
Markierung Schluchtensteig

Der Schluchtensteig eröffnet die vierte Etappe in dem kleinen Dorf Fischbach, das zur Gemeinde Schluchsee im Schwarzwald zählt. Wir wandern los und es geht merklich bergan. Unser erstes Zwischenziel ist der Bildstein (1.134m).

Der Bildstein ist, anders als die benachbarten Höhenzüge, nicht bewaldet und das hat einen schönen Vorteil für uns Wanderer: Vom Bildstein genießen wir einen freien Blick auf den unter uns liegenden Schluchsee. Von mehreren Ruhebänken auf dem Bildstein-Gipfel kann man den Rundblick genießen. Nirgendwo sonst hat man den Schluchsee in beinahe seiner gesamten Länge von Seebrugg bis Aha so prächtig vor sich liegen. Bei entsprechenden Sichverhältnissen kann man in der Ferne das Alpenpanorama erkennen.

Vom Bildstein wandern wir hinab an den Schluchsee, mit 514ha Wasserfläche der größte See im Schwarzwald. Der Schluchsee entstand an einem ehemaligen Gletschersee, der durch Aufstauung der Schwarza deutlich vergrößert wurde. Die Staumauer entstand 1929-32 und der Schluchsee ist bis heute die höchste Talsperre Deutschlands.

Wegen der Höhenlage ist das Wasser des Schluchsees auch im Sommer recht kühl. Im Gegensatz zum Titisee hat der Schluchsee fast überall gut zugängliche Ufer, was ihn zu einem beliebten Badesee macht. An der Waldseite wird übrigens nackt gebadet.

Wir wandern um den Nordteil des Schluchsees und folgen dabei ab Aha dem Seeweg, der uns nach Unterkrummen führt. Am Unterkrummenhof biegen wir auf den Kirschbaumweg ab und halten uns dann die nächste Möglichkeit links in den Muchenländer Weg. Wir kommen zu einem Aussichtspunkt mit schönem Schluchseeblick und wandern dann hinein in den Wald.

Es geht nun stetig bergauf, bis wir am Krummenkreuz (1.148m) den höchsten Punkt des Schluchtensteigs erreichen. Hier gibt es auf einer Lichtung am Krummenkreuz-Brunnen einen schönen Rastplatz.

Wir wandern dann weiter nach Blasiwald-Muchenland, einem kleinen Weiler mit ein paar alten Schwarzwaldhöfen mit weit heruntergezogenen Dächern. Ein schönes Fotomotiv. Auf der Hochweide zwischen Schluchsee und St. Blasien geht der Blick weit über das tiefe Schwarzatal.

Hinter Blasiwald-Althütte beginnt der steile Abstieg ins Albtal. Wir kommen vorbei an der Windberghütte und dann in die Windbergschlucht mit dem Windbergwasserfall. Wir steigen die Windbergschlucht hinab und kommen dann nach St. Blasien mit dem mächtigen Dom St. Blasisus, gerne auch als Schwarzwälder Dom betitelt.

Bildnachweis: Von Andreas Schwarzkopf [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Schluchtensteig Etappen


Schluchtensteig Etappe 1 - Schluchtensteig Etappe 2 - Schluchtensteig Etappe 3 - Schluchtensteig Etappe 4 - Schluchtensteig Etappe 5 - Schluchtensteig Etappe 6

Vgwort