Rundweg von Eichhof (Bröleck) durch das Bröltal und über die Höhen


Erstellt von: e.t.
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 10 Min.
Höhenmeter ca. ↑439m  ↓439m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Kurz vor der Einmündung der L224 in die B478 bei Bröleck gibt es rechter Hand einen Wanderparkplatz. Ich ziehe es vor, vor dem Dorfladen der "Lebensgemeinschaft Eichhof" zu parken, weil man da leckeres frischgebackenes Brot, Obst, Gemüse, Käse u.v.m.  in Bioqualität kaufen und Kaffee und Kuchen oder einen Imbiss zu sich nehmen kann.

Egal, an welchem Parkplatz man startet, man überquert erstmal die Bröl und geht hinter dem Anwesen rechts in den Weg A2/A6, dem wir immer brölabwärts bis zur Burg Herrnstein folgen. Dort wenden wir uns nach links und gehen auf dem A2 stetig bergan.

Wir kommen nach langem Anstieg auf ruhigen Waldwegen zunächst nach Kuchem, Rose und Hänscheid, wo wir dann in das Bröltal hinabgehen und uns schon wieder dem Ausgangspunkt nähern. Es gibt auf dem ganzen Weg nur eine Sitzbank (ohne Lehne) bei der Tafel, die an Getreidesäcke schleppende Bauern erinnert. Desweiteren findet man am Ortseingang von Kuchem an der L86 einen Unterstand an der Bushaltestelle, wo man sich niederlassen kann. Einkehrmöglichkeiten sind in Bröleck und,  wie eingangs beschrieben, in Eichhof.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © e.t. via ich-geh-wandern.de