Rundwanderweg Lonnig


Erstellt von: 'Maja'
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 55 Min.
Höhenmeter ca. ↑140m  ↓140m
Rundwanderweg Lonnig

Dieser Wanderweg rund um Lonnig im Maifeld (Eifel) wurde 2011 eingeweiht. Thementafeln informieren über die Römische Villa, die Romanische Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere, über Flora und Fauna im Kerberbachtal und über den Ort allgemein.

Der Rundwanderweg führt am Dorfrand entlang am Quartier "Wohnen mit Pferden" vorbei ins Keberbachtal und schließlich in die offene Feldflur. Nach einem leichten (und dem einzigen) Anstieg ist Lonnig wieder zu sehen. Nach der Überquerung der K50 geht es weiter durch Felder und Wiesen. Bald ist ist der Dorfrand erreicht und ein Schild weist den Weg zum Römischen Gutshof inmitten eines Wohngebiets. Der Rundwanderweg führt dann erneut aus Lonnig heraus bzw. um Lonnig herum und schließlich zur K50 in die Dorfmitte. Hier wartet noch die Romanische Kirche (Pfarrkiche St. Jakobus der Ältere, als erhaltener Teil des vor 1128 gegründeten Augustiner-Klosters), interessante Hofanlagen aus dem 19. Jahrhundert und ein Brunnen aus 1854.

Ausgangspunkt des Rundwanderwegs ist der Parkplatz (unbegrenzt kostenfrei) in der Ortsmitte (56295 Lonnig, Marktstraße). Von hier aus führen Verbindungswege zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten ("Weg zu den Römern", "Weg zur Romanik", "Wohnen mit Pferden"), die entweder auf direktem Wege oder auf Zusatzschleifen des Rundwegs erwandert werden können.

22. August 2016

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © 'Maja' via ich-geh-wandern.de