Rundwanderung zum Langener Waldsee (Rhein-Main-Gebiet)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 19 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 10 Min.
Höhenmeter ca. ↑202m  ↓202m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Langener Waldsee ist der größte Badesee in der Rhein-Main-Ebene und ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Städter. Im Sommer suchen hier bis zu 20.000 Badegäste Erfrischung. Wir erfrischen uns heute aber nicht im See, sondern auf dem Weg dorthin.

Startpunkt unserer Tour ist der Parkplatz an der Sportanlage Langen in der Berliner Allee. Wir halten uns nach Süden und kommen an den Rand des Naturschutzgebiets Kammereckswiesen und Herchwiesen. Hier gibt es neben Magerwiesen auch Waldbinsenwiesen, Sumpfdotterblumenwiesen, Röhrichte und Gehölze.

Dann passiert man die Prinzessin-Margaret-Allee und folgt den Wiesen vorbei am Schloss Wolfsgarten. Das gehört der Hessischen Hausstiftung, die die Kulturwerte des früheren hessischen Fürstenhauses verwaltet. Das Schloss selbst ist nicht zugängig, der Park wird an zwei Wochenenden im Mai zur Rhodendronblüte und an drei Tagen im September zum Fürstlichen Gartenfest geöffnet.

Wir biegen rechts in die Gutwiesen-Schneise und nehmen die nächste links (Bornbruchschneise). Die leitet uns zum Lindensee, einem kleinen Waldsee mit Schutzhütte. Am See geht es rechts in die Krötseeschneise und wir wandern durch den Langener Stadtwald nordwärts zur Bundesstraße B 486.

Nachdem die passiert ist, wandern wir weiter auf den Langener Waldsee zu. Hier können wir bei Bedarf (und Wetterlage) eine Badepause einlegen oder einfach ein bisschen rasten und den Surfern und Seglern zuschauen. Imbiss und Getränke sind verfügbar.

Wir wandern dann durch ein Gebiet mit weiteren kleinen Seen und kommen nach einiger Zeit zur Stadtwaldhütte. Hier halten wir uns rechts und wandern weiter durch den Langener Stadtwald, bis wir wieder die B 486 erreichen und dieses kreuzen. Dann halten wir auf Schloss Wolfsgarten zu, biegen links weg und kommen wieder zurück zu den Sportanlagen in Langen.

Wer will, kann die Wanderung noch ergänzen mit einem Abstecher zum Kletterwald Langen. An dem wandern wir nämlich grob vorbei. Im Kletterwald Langen kann auf einem 22.000 Quadratmeter großen Buchenwald Areal, unter Anleitung und Aufsicht von geschultem Fachpersonal, in luftiger Höhe von Baum zu Baum klettern.

Bildnachweis: Von KUGerhardt [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort