Rundwanderung zum Galgenberg bei Stein-Neukirch


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 52 Min.
Höhenmeter ca. ↑81m  ↓81m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Über den Salzburger Kopf, der dritthöchsten Erhebung des Westerwaldes, führt uns diese kurze Wanderung zum Ehrendenkmal des Westerwaldvereines am Galgenberg mit fantastischem Ausblick.

Wir parken direkt unterhalb des Skilifts in Stein Neukirch und folgen dann dem kleinen Pfad am Skilift entlang hinauf auf den "Saalberg". Im Sommer kann man auch wunderbar einfach mitten über den Skihang hinauf laufen. Oben angekommen, bieten sich die ersten klasse Blicke über den Westerwald, wir stehen hier nämlich auf etwa 650m über dem Meer.

Die Wanderung führt dann weiter auf fast ebenem Gelände in Richtung Galgenberg. Meist geht es über Wiesen und vorbei an den für diese Gegend so typischen Windkraftanlagen. Die Hinweistafeln auf möglichen Eisschlag der Windkrafträder im Winter sollte man durchaus ernst nehmen und die Anlagen weiträumig umlaufen.

Schon nach etwa einem Kilometer Weg auf dem Plateau erreichen wir den Galgenberg und treffen auf das vom Westerwaldverein eingerichtete Ehrendenkmal. Hier gibt es wohl wirklich einen der besten Blicke über den Westerwald! Bei klarem Wetter kann man von hier über 50 Ortschaften zählen. Die Sicht reicht bis ins Siegerland, das Sauerland und den 881m hohen Großen Feldberg im Taunus.

Im Süden und Westen schaut man auf die Höhen des Hunsrück, der Eifel und des Siebengebirges - hier ist eine längere Rast Pflicht, so man denn noch einen der begehrten Sitzplätze auf den wenigen Bänken ergattern kann.

Der Rückweg vorbei am kleinen Ort Salzburg und zurück zum Kopf des Skihangs ist durchaus abwechslungsreich und schnell gelaufen. Eine kurze, aber unbedingt empfehlenswerte Wanderung.