Rundwanderung Löcknitztal und Rüdersdorfer Heide


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 19.23km
Gehzeit: 04:23h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Auf etwa 19,2 Kilometern Länge entdeckst du das Umland von Erkner. Aufgrund der Länge brauchst du eine mittlere Kondition und gut eingelaufenes, festes Schuhwerk. Der Rundwanderweg ist leicht hüglig, aber es sind keine Steigungen von mehr als 20 Höhenmetern auf der Strecke vorhanden.

Erkner ist eine kleine Stadt in Brandenburg und grenzt direkt südöstlich an Berlin. Start ist am Tourismus-Infopunkt bzw. dem Gerhart-Hauptmann-Museum in der Gerhart-Hauptmann-Straße. Hier stehen auch Parkplätze zur Verfügung. Mit dem ÖPNV lässt es sich gut mit der S-Bahn aus Berlin anreisen. Am Kreisverkehr gehst du in östlicher Richtung die Fürstenwalder Straße für etwa 500 Meter entlang.

Nachdem du über die Löcknitz gelaufen bist, geht es nach links in den Theodor-Fontane-Weg bzw. den Waldpoesie-Pfad. Der naturbelassene Pfad führt dich zum Flakensee und hat diverse Infotafeln über die Flora und Fauna aufgestellt.

Unterwegs bietet die Löcknitzmündung in den Flakensee ein wunderschönes Fotomotiv. Bademöglichkeiten gibt es am Weißen Strand am Flakensee. Nach dem Wilhemsbad Woltersdorf kommst du zum Otto-Tade-Gedenkstein. Otto Tade hatte zum Ende des 19. und zum Anfang des 20. Jahrhunderts maßgeblichen Anteil an der Weiterentwicklung von Erkner.

An der Schleuse angekommen, geht es dann nach Osten über die Buchhorster Straße in die Rüdersdorfer Heide. Nach etwa 6 Kilometern hast du den Berliner Ring erreicht. Hinter der Durchführung geht es nach rechts und den nächsten Waldweg wieder nach links hinein.

Nach einem guten Stück immer geradeaus liegt auf der rechten Seite der „Gipfel“ des 65 m hohen Fuchsberges. In Altbuchholz, einem Ortsteil von Grünheide geht es zwischen den beiden Seen Peetzsee und Möllensee hindurch.

Ein Stück des Weges führt dich jetzt in unmittelbarer Nähe zum Peetzsee entlang. An der Löcknitz wieder angekommen, steht am Straßenrand ein Deutsches Kriegerdenkmal. Dieses soll an 48 Gefallene und 8 Vermisste aus dem 1. Weltkrieg erinnern. Der Rest der Wanderung führt dich durch das schöne Löcknitztal direkt am Ufer der Löcknitz entlang. Nachdem du deinem Ausgangspunkt wieder erreicht hast, bietet sich ein Besuch im Gerhart-Hauptmann-Museum an.

Bildnachweis: Von Marcus Cyron [CC BY 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.39km
Gehzeit:
02:50h

Der Rundwanderweg in und um Erkner herum ist etwa 12,4 Kilometer lang. Plane mindestens 3 Stunden für die Wanderung ein. Die Strecke ist überwiegend...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.53km
Gehzeit:
01:28h

Der Löcknitztal-Rundweg startet im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg, genauer gesagt in Grünheide (Mark). Dabei handelt es sich um eine amtsfreie...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
20.69km
Gehzeit:
05:07h

Auf einer Länge von circa 20 Kilometern und einem bunten Mix aus Sehenswürdigkeiten verschiedener Natur – bei weitem nicht nur grüner – bietet...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
ErknerGerhart-Hauptmann-Museum (Erkner)Löcknitztal (Spree)FlakenseeOtto-Tade-GedenksteinRüdersdorfer HeidePeetzseeMöllensee (Grünheide)Altbuchhorst (Grünheide)Grünheide (Mark)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt