Rundwanderung Geisweid Von Kunst und Parkanlagen 11 km


Erstellt von: Südwestfalen
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 52 Min.
Höhenmeter ca. ↑313m  ↓313m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese Rundstrecke ist nicht durchgehend markiert. Ziel war eine kleine Runde durch den Siegener Stadtteil Geisweid und dabei einige Kunstgegenstände, Parkanlagen und freie Landschaft zu verbinden. Es gibt ein paar schmale Stellen im Bereich hinter dem Kleingarten (ist umgehbar), so dass die dargestellte Runde für trittsichere Wanderer geeignet ist.

Start und Ziel am Parkplatz am Klafelder Markt (sonntags frei, Werktags  2h Parkscheibe).

Direkt auf dem Platz steht eine Metallform "Masselnschläger", die offenbar zwei Arbeiter darstellt. Wer die Hände zählt, merkt, dass 8 Arme beteiligt sind. An der Ampel sind besondere Figuren des Bergbaus in rot und grün zu sehen.

Es geht los: Vorbei am Heimathaus. Etwas später – und soweit möglich – immer wieder auf kleinere Wege. Nach gut 2 km geht es ins Langenbachtal. Hier aufwärts, in einem Knick nach rechts/links vom A2 auf den A1 wechseln. Es geht vorbei am Pferdehof „Löwenhof“.

Weiter auf der Höhe Richtung Wenscht. Es gibt einen kleinen Schlenker nach rechts mit Blick auf das Tal Langenholdinghausen, gefolgt von einem Waldweg aufwärts. Später kommen wir an einen Hochbehälter am Postenberg vorbei. Hier geradeaus – den „K“ verlassen, und den nächsten Pfad nach rechts rein.

Am Wiesenrand ein Fernblick Richtung Birlenbach/Langenholdinghausen. Weiter nach Geisweid. Am Kleingarten vorbei (da geschlossen, einmal rund um gelaufen) und am Zaun später einen Pfad abwärts. Im Tal den Weg nach links aufwärts bis zum Eschenweg. Es folgt die große / langgestreckte Parkanlage "Dr. Dudziak-Park" die wir abwärts durchqueren. An einer Kirche, am großen Schwanenteich vorbei. Nun „hinter den Häusern“ auf einem Weg bis zum Kunstwerk Geisweid (Wenschtstraße). Nun noch ein paar Meter abwärts bis zum Ausgangspunkt, den Parkplätzen vor der Sparkasse.

Wer sich für Wanderwege in Südwestfalen interessiert, dem ist die Facebookgruppe „Wandern in Südwestfalen“ empfohlen. Wer mehr als nur Wege haben möchte, der wird auch gerne Mitglied in der Facebookgruppe „Wanderfreunde Ferndorftal“. Hier werden neben Wanderwege auch von Wandervereinen aus Südwestfalen und umgebenden Gebieten Wandertage (Termine) und geführte Wanderungen vorgestellt, alles rund um die Wanderung – für Freunde und Wanderer in Südwestfalen und Umgebung. Die Mitgliedschaft in beiden Gruppen ist natürlich kostenlos. Einfach beitreten!

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Südwestfalen via ich-geh-wandern.de