Rundwanderung bei Winterberg-Niedersfeld (Sauerland)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 26 Min.
Höhenmeter ca. ↑263m  ↓263m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Eine kleine Rundwanderung im Winterberger Hochland. Wir beginnen unsere Wandertour am Wanderparkplatz Eschenberg im Winterberger Stadtteil Niedersfeld. Der Parkplatz liegt auf Höhe der Kartbahn direkt an der Bundesstraße B 480, die von Olsberg nach Winterberg führt.

Ab dem Wanderparkplatz folgt man dem Hauptwanderweg X 2 des Sauerländischen Gebirgsvereins, der hier zugleich die Route für den Europäischen Fernwanderweg E 1 vorgibt. Man wandert über die Nordflanke des Eschenbergs (726m) bis zum Rast- und Andachtsplatz St. Blasius.

Ab hier leitet uns die Markierung Raute bis zum Österreicher Kreuz, einer Gedenkstätte für einen hier einst verunglückten Mann, der aus Österreich kam. Wir wandern weiter nordwärts und treffen später auf den Kaiser-Otto-Weg, dem wir zum Markstein Vierländereck folgen. Auf dem gewaltigen Grenzstein sind die Orte Siedlinghausen, Niedersfeld, Brunskappel und Wiemeringhausen verzeichnet.

Über den örtlichen Wanderweg N 5 wandern wir zurück zum Rast- und Andachtsplatz St. Blasius und folgen ab hier wieder dem Europäischen Fernwanderweg E 1 zurück nach Niedersfeld.