Rundwanderung bei Rengsdorf (Neuwied)


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 49 Min.
Höhenmeter ca. ↑469m  ↓469m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Unsere Wanderung führt in den Südwesten von Rengsdorf, zwischen Hardert im Norden und Oberbieber im Süden. Startpunkt ist der Wanderparkplatz nahe des Freibades in Rengsdorf, alternativ kann man aber auch in Oberbieber im Süden parken. Die Parkplätze habe ich als Wegpunkte im Track eingetragen, sollten also gut zu finden sein.

Wir starten von Rengsdorf aus zunächst in Richtung Süden auf Oberbieber zu, dies ist der angenehmere Teil der Wanderung, da wir fast ständig bergab laufen. Am Ortsrand von Oberbieber angekommen, machen wir kehrt und folgen nun der Straße in nördlicher Richtung zum Oberbieberer Stausee.

Der kleine Stausee ist trotz seiner geringen Größe irgendwie doch recht nett anzusehen, dies merkt man spätestens dann, wenn man an schönen Tagen versucht, eine der zahlreichen Ruhebänke am Ufer für sich zu ergattern. Das Gebiet um den Stausee streifen nämlich viele prominente Wanderwege, wie etwa der Rheinhöhenweg.

Unsere Wanderung führt uns dann weiter durch das Aubachtal in nördlicher Richtung hinauf nach Hardert. Von dort aus gilt es dann, den Anstieg nach Rengsdorf durch tolle Landschaft zu unserem Ausgangspunkt in Angriff zu nehmen.

Alles in allem eine lohnenswerte Wanderung auf teils prominenten Wanderwegen durch abwechslungsreiche Landschaft.