Rundwanderung am Biggesee


Erstellt von: Heinrich Maiworm
Streckenlänge: 34 km
Gehzeit o. Pause: 9 Std. 17 Min.
Höhenmeter ca. ↑1282m  ↓1282m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Hinweg führt über den SGV-Fernwanderweg X 22 durch stille Täler bis zur Waldenburger Bucht, Ziel ist die (sonntags bewirtschaftete) SGV-Hütte. Zurück gehts entlang der Biggetalsperre. Wer es abwechslungsreich mag, wird diese Wanderung lieben: Ausser stillen Tälern, wunderbaren Ausblicken, urtümlichen Dörfern gibt es eine Burgruine, eine Wallfahrtskapelle, ein Strandbad, Inlineskate-Teams - und den Biggesee. Wer durchhält kann sich zum Abschluss im Bootshaus Goldener Löwe oder in der Sauna des Freizeitbades Olpe erholen.

Von der Waldenburger Bucht aus ist der Weg zur SGV-Hütte beschildert. Der X 22 führt weiter nach Attendorn. Von dort fährt stündlich die Bahn mit Blick auf den Biggesee nach Olpe. Eine architektonische Besonderheit sind zwei doppelstöckige Betonbrücken über Ausläufer des Stausees. Auf der unteren Ebene führt die Bahnlinie, darüber die Strasse. Von einer Brücke aus sieht man auf die Listertal-Staumauer. Vom Biggedamm aus kann man auch mit dem Schiff zurück nach Stade fahren. Dort trifft man auf den Wanderweg nach Olpe.

In der SGV-Hütte können sich Gruppen nach Anmeldung auch ausserhalb der Öffnungszeiten bewirten lassen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Heinrich Maiworm via ich-geh-wandern.de